KreaKraenzchen_Banner

KreaKränzchen – das kreative Kaffeekränzchen #1

Ihr Lieben!

Neues Jahr, neue Ideen und neue Projekte, oder? Das dachte ich mir auch und war darum ganz begeistert davon, als meine liebe Jen mich fragte, ob wir nicht vielleicht mal was zusammen auf die Beine stellen wollen. Schnell war die Idee einer kreativen, über das Jahr verteilten Challenge geboren. Dabei sollte es jeden Monat ein Thema geben, zu dem wir uns kreativ austoben können. Und weil das ja aber alleine viel weniger Spaß macht, haben wir beschlossen, euch alle einzuladen.

Darum möchten wir euch heute ganz herzlich zur ersten Ausgabe unseres KreaKränzchen – dem kreativen Kaffeekränzchen – Willkommen heißen!

Wie genau soll das Ganze denn nun aber ablaufen? 

Die generellen Regeln sind ganz einfach: In jedem Monat (immer am 15.) wird es ein Thema von uns geben, zu dem ihr euch nach Herzenslust ausleben könnt. Seid ihr immer mit der Kamera in der Hand unterwegs? Könnt ihr nicht aus dem Haus gehen, ohne ein Wollknäul dabei zu haben? Sammelt ihr mental schon morgens Ideen für euer leckeres Abendessen? Besteht euer halber Kleiderschrank aus selbstgenähten Designerstücken? Oder ist das Material eurer Wahl das Papier – in welcher Form auch immer? 
Alles ist erlaubt und gern gesehen – und noch viel mehr! Die Möglichkeiten sind breit gefächert und die Themen mit viel Liebe und möglichst großem Interpretationsspielraum ausgesucht:

  1. Januar ~ Warme Gedanken
  2. Februar ~ Fernweh
  3. März ~ Erwachen
  4. April ~ Licht & Schatten
  5. Mai ~ Himmelwärts
  6. Juni ~ Midsommar
  7. Juli ~ Honigmond
  8. August ~ Hitzewallung
  9. September ~ Vernetzt & Zugesponnen
  10. Oktober ~ Blattgeflüster
  11. November ~ Nebelwelten
  12. Dezember ~ Something old, something new & something blue

Da wir natürlich neugierig sind, möchten wir aber auch etwas zu euren Ideen erfahren. Ihr seid also dazu angehalten in euren Blogs darüber zu berichten und uns zu erzählen, was ihr euch dabei gedacht habt. Wie seid ihr auf gerade diese Interpretation gekommen? Wie war der Entstehungsprozess? Was hat euch besonders Spaß bereitet und was war vielleicht doch schwerer als erwartet? Erzählt es uns – denn wir sind hier schließlich bei einem Kaffeekränzchen 😉

Und da ein solches Kränzchen immer einen Veranstaltungsort benötigt, freue ich mich, euer Gastgeber in Form einer Link-Party zu sein, natürlich kräftig unterstützt von der lieben Jen, die als zweite Dame des Hauses hier an Bord ist und für jegliche Fragen & Anregungen genauso zur Verfügung steht. 
Das Konzept der Link-Party kennt ihr sicher: Jeder verlinkt sich selbst am Ende dieses Post (unbedingt die Regeln beachten!) und kann danach gleich durchstöbern, was die lieben Kollegen schon geschaffen haben.

Wer vielleicht noch ein bisschen Anlaufschwierigkeiten hat, für den ist auch gesorgt. Denn es wird bei der lieben Jenni jeden Monat ein Moodboard zum aktuellen Thema mit Inspirationen und Ideen geben, um den Einstieg etwas zu erleichtern. Das gehört sich so, als gute Gastgeber *hihi ^^ Schaut gleich heute bei ihr vorbei, wenn sie euch die „Warmen Gedanken“ näher bringt 😉

Und für den Fall der Fälle, dass ihr unser kleines KreaKränzchen unterstützen wollt, dürft ihr gerne diesen (oder auch den großen) Banner bei euch benutzen und verlinken. Wir freuen uns über viele neue Kreativlinge in der Runde und hoffen, dass wir gemeinsam ein tolles, inspirierendes Jahr haben werden!

Unsere Beiträge kommen im Laufe der nächsten Woche – und eure? ^^ Schnell ran an die Basteltische, fertig, los! 😉 

30 Gedanken zu „KreaKränzchen – das kreative Kaffeekränzchen #1

  1. Noctua

    Das klingt toll! Ich mag die kreativ offene Grundidee, bei der sich theoretisch wirklich jeder einbringen kann. Bitte führt das doch fort, bis ich irgendwann auch wieder einen DIY-Blog habe und füttere. 😉
    (Ich fühle mich jetzt jedenfalls inspiriert, tatsächlich bald mal ein Fernweh-Projekt zu starten. Auch wenn ich eigentlich ja erst meine Ufos abbauen wollte.^^)

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      *hihi ich würde ja jetzt sagen, dass unser Kränzchen doch ein schöner Grund wäre, mal wieder mit einem DIY-Blog anzufangen – aber ich weiß ja, wie es bei dir momentan aussieht ^^
      Ich würde mich auf jeden Fall dennoch freuen, wenn du irgendwann – in welcher Form auch immer – mit dazustößt 🙂

      Und ich freue mich jetzt erstmal, dass wir dich schon ein kleines bisschen inspirieren konnten 😉

      Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      Ooooh, das freut uns ja schon total! Wie schön, dass das so gut passt! *hihihi ^^
      Ich bin schon ganz gespannt, was es denn dann für ein Werk ist 😀

      Ich wünsche ganz viel Motivation! ^^

      Antworten
  2. Goldkind

    Aaaaah ja, da ist es ja, eurer kreatives Baby! 😀
    Ich bin schon total gespannt, was ihr aus den Themen basteln werdet und natürlich was hier sonst noch so zusammengesammelt wird! Die Auswahl finde ich schon mal sehr gelungen – bei einigen hätte ich direkt eine spontane Idee, bei anderen müsste ich etwas länger überlegen.

    Auf jeden Fall bemühe ich mich, vielleicht doch auch mal etwas beizusteuern. Aber glaubst dus? Das Jahr ist noch so jung und ich habe schon wieder so viele to dos auf meiner gedanklichen Liste… 😉
    Schauen wir mal!

    Euch auf jeden Fall viel Spaß!

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      Jaaa, da ist es ^^ Fühlt sich echt an, wie ein Baby *hihi

      Wenn ich ehrlich bin – zu einigen Themen muss ich mich dann auch erst nochmal hinsetzen und ein bisschen brainstormen ^^; Aber es sollte ja auch nicht zu offensichtlich bzw. zu arg gerichtet sein *hihi
      Ich würde mich auf jeden Fall waaahnsinnig freuen, wenn du ab und an dabei wärst – vllt. passt ja irgendwann zufällig mal eines deiner vielen To-Do-Projekte zu einem der Themen 😉

      Vielen Dank auf jeden Fall – wir hoffe, dass das Projekt allen Teilnehmern Spaß machen wird ^^

      Antworten
  3. lottapeppermint

    Ooooh, das ist eine seeehr schöne Linkparty-Idee! Da werde ich doch bestimmt das ein oder andere Mal dabei sein <3
    Am besten fange ich auch schon mal mit Brainstorming an. Zu einigen Themen fallen mir direkt ein paar Sachen ein. Super! Ich freue mich schon aufs Mitmachen, Gucken und Inspirieren lassen 🙂
    Liebste Grüße,
    lotta

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      Ach, das freut mich (uns ^^), dass die Linkparty wohl ganz gut zu gefallen scheint 😀
      Ich bin schon ganz gespannt, was du zaubern wirst, ich dachte mir schon, dass du sicher mit von der Partie sein könntest und freue mcih sehr, dass dem auch so ist 😀

      Antworten
  4. aurora jewelry

    Waaaahnsinn 😀
    Wie perfekt passt das denn zu meinem Entschluss wieder mit dem Bloggen zu beginnen? Ich bin auf jeden Fall dabei! Danke, für diesen wunderbaren Schubbs in die richtige Richtung. Ich freue mich schon darauf mich inspirieren zu lassen.
    Ich hatte momentan nicht die Zeit alle Kommentare durchzulesen. Bis wann sollten denn die Beiträge zum jeweiligen Monat bei euch einlangen?

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      Wuhuhu ich freue mich wahnsinnig, dass du mit an Bord bist – da gibt es sicher richtig tolle Sachen zu bestaunen ^^

      Alle nötigen Regeln liest du eigentlich oben: Du musst dich einfach nur in der Zeitspanne vom 15.01. bis 14.02. selber verlinken (einfach auf den kleinen blauen Button "Add you Link" und dann das Mini-Formular mit Post-Link, Titel und Name ausfüllen und fertig ^^) und schon landet dein Thumbnail hier im Post und alle können dich besuchen 🙂

      Wenn noch Fragen sind, immer her damit ^^

      Antworten
  5. Gartenteichploerre

    Ich sitze auch schon an meinem Eintrag. 🙂 Leider muss ich gerade auf Material warten, dabei bin ich sooo motiviert weiterzuwerkeln.
    Ich freu mich schon auf die Link-Sammlung. Bin sehr gespannt, was andere so machen.
    Sehr schöne Idee das Ganze! Werde versuchen, so oft wie möglich teilzunehmen.

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      Uuuh, es freut mich wahnsinnig, dass so viele teilnehmen wollen ^^
      Ich hoffe, dein Material kommt ganz ganz bald, damit doch noch baldiger hier deinen Beitrag einstellen kannst ^^

      Antworten
  6. Julia

    Das klingt spannend, ich glaub, ich mache auch mit. Ein paar Ideen zu den Themen habe ich schon! Eins meiner aktuellen Projekte passt auch ganz gut für den Januar, ich muss es nur noch fertig machen…

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      Klar, wieso denn nicht – je mehr, desto besser 😉
      Wenn du magst, kannst du ja eine kurze Übersetzung mit einbauen, dass das Nötigste verstanden wird. Aber ich denke, die meisten verstehen Englisch doch so weit, dass das kein Problem darstellen dürfte 🙂

      Ich bin auf deine Beiträge gespannt 🙂

      Antworten
  7. Pingback: KreaKränzchen #9 – September | palandurwen.de

  8. Pingback: KreaKränzchen #7 - Juli - Palandurwens Imaginarium

  9. Pingback: KreaKränzchen #1 - Warme Gedanken - Palandurwens Imaginarium

  10. Pingback: KreaKränzchen 2015 - Palandurwens Imaginarium

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.