IMG_2027

7 Sachen – 31/52… durchgeplant oder doch chaotisch?

Ihr Lieben!
Es gibt wieder 7 Sachen, für die ich diesen Sonntag meine
Hände gebraucht habe, egal ob für 5 Minuten oder 5 Stunden. Die neue Sammelstelle dafür findet ihr bei GrinseStern.
 
Heute habe ich…
…eine kleine Teebeutelhorde ihrer Bestimmung zugeführt.
…ein Lesezeichen in Panem versenkt – sonst hätte ich den ganzen Tag weitergelesen.

…mir eins geklebt.
…und zurechtgeschnitten
…und fleißig ein Häufchen Konfetti produziert.
…den Haushalt etwas auf Vordermann gebracht.
…und mich mit frischer Melone belohnt.
Mhh, Melone. Das war eine gute Belohnung. ^^ Bei der Wärme auch mit das beste, was man machen kann. Das und faul irgendwo rumliegen und den lieben Gott einen guten Mann sein lassen. Das war leider nicht ganz so drin an diesem Wochenende ^^;
Denn nachdem wir Freitag noch beim 80. Geburtstag meiner Großmutter gewesen sind (was ca 1,5 h Hin- und Rückfahrt einschließt), hingen wir Samstag irgendwie ganz schön in den Seilen. Doch fleißig ging es dennoch zu. Während der Liebste im Keller ein bisschen aufräumte, habe ich mich an meine Arbeit gesetzt. Ja, am Wochenende Arbeit. Aber es war immerhin was schönes 😉 
Heute dann ging es mit Arbeit weiter – und zwar mit einem Versuch, die im August anstehenden unzählig vielen Termine irgendwie gescheit in eine Ordnung zu bringen. Ich denke, ich bin auf einem guten Weg – aber so ganz fertig bin ich noch nicht. Genauso lief es auch mit dem Haushalt – auch hier wurde leider nicht ganz das geschafft, was eigentlich auf der Liste stand. Darum werde ich wohl jetzt noch ein, zwei Handschläge tun. Mal schauen ob professionell oder doch im heimischen Kreise 😉
Aber gute Planung ist in den kommenden Wochen das A und O – sonst geh ich unter ^^; Wie gut, das mein Filo mir dabei treu zur Seite steht ^^
Ich hoffe, ihr hattet ein schönes Wochenende und müsst nicht ganz so die Minuten timen, sondern könnte entspannt in die nächste Woche starten 😉 
Und denkt daran – mein Zentangle-Gewinnspiel läuft noch knapp 2 Wochen 🙂

10 Gedanken zu „7 Sachen – 31/52… durchgeplant oder doch chaotisch?

  1. Centi

    Ach, du glaubst gar nicht, wie schnell ein un-durchplantes Wochenende vergeht. Ich hab gefühlt kaum was getan und kann absolut nicht fassen, dass in ein paar Stunden das Hamsterrad schon wieder auf mich wartet.

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      Mhhh, dito – und das, obwohl ich geplant hatte. *puh böses böses Hamsterrad ^^
      (aber deine 7 Sachen sehen nicht untätig aus, das muss ich dir doch mal sagen ^^)

      Antworten
  2. Goldkind

    Ach, ich hatte gar nicht auf dem Plan, das der Geburtstag jetzt schon war.
    Durchgeplante Wochenenden sind ätzend. Aber hey, immerhin hast du deinen wohldekorierten Planer zur Hand. Und Melone. Was soll da schon schief gehen?

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      Ja, der war irgendwie schneller da, als erst gedacht oO
      Aber er war soweit okay. Zum Glück ^^;

      Und ja – die paar Minuten Dekorieren sind schon eine schöne erholungsphase, wenn ansonsten alles recht durchgeplant ist ^^ Und Melone ist eh super – wir haben noch eine halbe im Kühlschrank *hihi ^^

      Antworten
  3. Jen

    Ahhhhh, die Deko sieht sicher toll aus! *___* Bei den Tapes… (und jetzt weiß ich auch, woher ein Sticky Note-Sample ist, das ich in nem Tauschbrief hatte – ist das Booklet vom Moses-Verlag?)

    Ui, hast du dir Einlagen gebastelt? Für was denn?

    Ich stimme dir zu – Melone ist eine tolle Belohnung und die sieht auch richtig lecker aus.

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      Ahjoa, die Deko ist ganz ganz schlicht geworden, ohne viel Aufwand. Hatte weder Zeit noch Ruhe für was größeres ^^; Aber sie gefällt mir auf jeden Fall um Welten besser als die Deko der Woche zuvor *gg
      Und ja, das ist so ein Sticky Note Buch aus dem Thalia / von Moses *nick

      Einlagen ist vllt. zuviel gesagt – ich habe mir eine Übersicht angelegt für all die neuen Kundenzugänge auf Arbeit, dazu noch meine Arbeitspläne ausgedruckt und eingeheftet und dann eine Monatsübersicht für August begonnen, damit ich keine meiner gefühlt hundert Deadlines verschwitze – was aber sicher doch passiert *panik ^^;;;

      naja, ein stück Melone und dann legt sich die hoffentlich wieder 😉

      Antworten
  4. Señorita-S.

    Solange die Arbeit schön ist, lässt sich ja auch ein Arbeitswochenende aushalten…(und mit Melone sowieso)
    Dann wünsche ich Dir einen kühlen Kopf und dass die Planung für die kommenden Wochen gut klappt!
    GLG, Kerstin

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .