Karte-Himmelsfee-title

Karte: Aquarell-Handlettering

Ihr Lieben!

Vergangene Woche hatte meine herzallerliebste Himmelsfee ihren Geburtstag. Was generell schon zum guten Ton bei einem solchen Anlass gehört, ist unter uns Papierfeen eigentlich schon eine Frage der Ehre: die selbstgebastelte Karte! Und da ich gerade Feuer und Flamme für Aquarell-Farbe bin, dachte ich, ich wage mich endlich an Aquarell-Handlettering heran.

Karte-Himmelsfee1

Inspiration für diese Karte war ein Video von K Werner Design, welches ich beim Stöbern auf Youtube gefunden habe. Btw. ein toller Kanal, den mir meine liebe Jen von Kaffeeliebelei empfohlen hat. Das Material umfasste also tatsächlich sehr wenig: Neben einem Stück Aquarellpapier (150g/qm), einem Kartenrohling vom Kaffeeröster und meinem Schmincke Aquarellfarbkasten war das Highlight wohl der erstmalige Einsatz meines Wassertank-Pinsels von Pental. Dazu noch ein paar nachträgliche Highlight mit dem Staedtler Pigment Liner 0.1 und dem Unibal Gel Stift weiß – fertig.

Karte-Himmelsfee2Karte-Himmelsfee3

Ich muss ja ehrlich sagen – an die Handhabung des Wassertank-Pinsels muss man sich zwar schon noch gewöhnen. Aber Himmel, wie praktisch ist das Ding bitte?! Gerade für das Handlettering fand ich das gute Stück einfach genial und werde sicher nicht die letzten Schriftzüge damit geschrieben haben. Allerdings muss ich noch ein bisschen üben – vor allem auch was das Blattwerk angeht. Das schreit nach einer weiteren YouTube-Recherche 😉

Karte-Himmelsfee4

Insgesamt bin ich mit der Karte aber schon zufrieden. Ich denke, das Geburtstagskind hat sich wohl auch darüber gefreut (zumindest kam mir soetwas zu Ohren *hihi). Und das schöne: Die Karte ging super schnell! Also mal wieder eine erfolgreiche „Notfall-Technik“ würde ich meinen ^^

Verlinkt beim Creadienstag und der Papierliebe am Montag.

12 Gedanken zu „Karte: Aquarell-Handlettering

  1. Steffi

    Uuuunndddd wie ich mich gefreut hab. Die Karte ist sooo toll und so farbenfroh und hübsch und bunt und aquarell und blumig und farbverlauf und und und…
    Ich kam an meinem Geburtstag erst spät heim und die Karte war der perfekte Abschluß für einen tollen Tag.
    Tausend Dank meine Liebe *megadrückz*

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      thihihi das freut mich toootaaaal 😀
      Und ich hoffe, dass der restliche Tag genauso war wie die Karte. Nur echt mit Farbverlauf XD

      Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      Vielen lieben Dank ^^
      Die Originalkarte war meines Erachtens noch etwas schöner, aber nun ja – Übung macht den Meister ^^

      Antworten
  2. Daniela

    Die Karte ist wirklich wunderschön geworden. Handlettering und Aquarell, beides sehr schöne Techniken. Leider fehlt mir da jegliche Begabung dafür.

    Liebe Grüße, Daniela

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      Danke schön. Aber gerade beim Handlettering ist wirklich einfach nur ein bisschen Übung nötig, dann klappt das eigentlich sehr gut.
      Schau dir doch die Videos von FrauHölle auf YouTube an – das hat mir sehr geholfen 🙂

      Antworten
  3. Goldkind

    Also ich würde sowas ja nicht „Notfall“ nennen, das klingt so nach Verlegenheit. Das sind halt einfach deine Klassiker ;D
    Das Handlettering und die Aquarellsoße hast du auf jeden Fall super zusammengebracht – auch wenn ich ja dachte, dass du zuerst die Konturen geschrieben und dann ausgemalt hast. ^^°
    So zusammen find ich das alles übrigens unheimlich passig und die Blumen sind niedlich – nur bei den Ranken würde ich behaupten: Das kannst du besser. *g*
    Weiter so!

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      Aquarellsoße XD
      Vielen Dank auf jeden Fall, schön, dass es dir gefällt ^^
      Aber ja – die Ranken. Das sind meine Sorgenkinder. Bisher kann ich es irgendwie mit Farbe noch nicht besser und das wurmt mich. Aber naja – Übung und so ^^;

      Antworten
  4. Rebecca

    Über so eine schöne frühlingshafte Karte würde ich mich auch freuen. Die Farben finde ich besonders toll! Ich finde es auch gar nicht so leicht mit Pinseln zu klettern, man braucht eine unheimlich ruhige Hand.

    LG
    Rebecca

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      Danke dir! ^^
      Mit einem Wassertankpinsel finde ich es eigentlich sogar ganz fein – da kann man mit Wasser quasi vorschreiben und dann die Farbverläufe hinterher nochmal optimieren *hihi ^^

      Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      Ausprobieren und Staunen sag ich nur 😀
      Aber Aquarell geht echt wahnsinnig fix ^^

      Vielen liebe Dank dir 🙂

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.