IMG_2487

7 Sachen #15

Ihr Lieben!

Auch heute gibt es also wieder 7 Sachen, für die ich an diesem Sonntag meine Hände gebraucht habe, egal ob für 5 Minuten oder 5 Stunden. Alle 7 Sachen findet ihr bei GrinseStern.

Heute habe ich…

IMG_2485…kurz vor dem Ende nochmal kurz angehalten.
IMG_2482

…zur Beruhigung lustige Milchkringel in den Tee gegossen.IMG_2486

…dem Android-Tierchen während des System-Updates beim Öhrchenwackeln zugesehen.IMG_2487

…es nicht mehr ausgehalten und die letzten Seiten aufgeschlagen.IMG_2488

…ein bisschen für Instagram rumgespielt.IMG_2491

…mir den Frühling ins Haus geholt.IMG_2492

…Wochendeko-Material selbst angefertigt.

Kennt ihr das? So Bücher oder Filme oder Serien, die einen – einmal darin eingetaucht – irgendwie nicht mehr loslassen? Ich habe eigentlich das gesamte Wochenende im Bett oder Sessel verbracht, mit dem Buch in der Hand und war völlig gefesselt. Dabei hatte ich eigentlich keine riesigen Erwartungen daran – es ist immerhin ja „nur“ der Erstlingsroman von Stephanie Meyer. Aber um ehrlich zu sein – ich fand ihn echt super!

Darum kann ich eigentlich auch gar nicht viel vom WE berichten, denn wie gesagt – seit Freitag stecke ich eigentlich permanent mit der Nase zwischen den Buchdeckeln. Die einzige größere Pause habe ich eigentlich Samstagnachmittag gemacht, um mich mit einer Freundin zu treffen. Das war auch sehr schön – aber ein bisschen widerwillig hab ich mein Buch ja schon zuhause gelassen XD Ich Suchti. Nun hab ich kalten Entzug, denn das Buch ist alle. Und ich hänge immernoch in der Geschichte fest…

Nun ja – für nächste Woche steht definitv mehr Ablenkung auf dem Plan, nicht zuletzt, weil ich ein bisschen Arbeit von dieser Woche aufholen muss und auch ein paar private Termine habe. Dabei steht besonders das Filo-Planner-Papierliebhaber-Treffen am Samstag an. Ich hoffe, das wird was ^^; Drück mit dir Daumen 😉

Und euch wünsche ich jetzt erstmal noch einen schönen Start in die neue Woche!

14 Gedanken zu „7 Sachen #15

    1. palandurwen Artikelautor

      *hihi danke ^^
      Ich beschwer mich auch eigentlich gar nicht darüber, dass es mich so gefesselt hat – sondern eher darüber, dass es jetzt alle ist und ich nicht so recht in die Realität zurückfinde nach diesem Marathon XD

      Antworten
  1. Goldkind

    Mir ist das schon ganz oft passiert, dass ich ein Buch – besser noch, eine Reihe! ^^ – entdeckt und in kürzester Zeit durchgesuchtet habe! I feel you! 😀
    „Seelen“ meinst du, nicht wahr? 😀 Das fand ich auch ganz nett, auch wenn man meiner Meinung nach ganz viel aus dem berühmten Nachfolger schon hier entdecken kann.

    Auf die fertige Wochendeko bin mich mal sehr gepannt, und natürlich auch auf deinen Bericht vom Treffen am Samstag! 😀
    Halte gut durch bis dahin!

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      *hihi ja genau, Seelen. ^^ Und definitiv, da sind so ein paar Sachen, da ist mir diese Verbindung auch ganz deutlich aufgefallen. Aber ich muss sagen – hier fande ich die Konstellationen und den Plot usw. irgendwie doch noch viel besser.

      Und ich werde berichten 🙂

      Antworten
  2. Centi

    Na, da muss ich mir das Buch ja beinah mal angucken. Irgendwie wäre ich auch erst mal skeptisch gewesen… Stephanie Meyer klingt halt immer wie die Banknachbarin in der 7. Klasse damals. 😀

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      och, „Seelen“ kann man sich schon mal antun – ich bin wirklich sehr sehr positiv davon überrascht worden 🙂

      Antworten
  3. Fr.Ausverkauft

    Ohja, das man sich so in ein Buch versenkt kenne ich gut! Um so schlimmer ist es ja jedes Mal für mich, wenn es dann vorbei ist :’D
    Ich wünsch dir eine tolle neue Woche 🙂 Die Sonne haben wir ja auf unserer Seite *g*

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      thihi ja. Schlimm oder? Einfach irgendwann vorbei sein – geht doch nicht! ^^

      Sonne haben wir hier übrigens seit einigen Tagen nicht mehr gesehen 🙁 Das würde meine Stimmung sicherlich nach oben befördern ^^
      Aber ich wünsche dir auf jeden Fall so oder so auch eine schöne Woche 🙂

      Antworten
  4. Señorita S.

    😀 Das mit dem Versinken in Bücher oder Serien kenne ich nur zu gut! Dann bin ich auch wirklich kaum ansprechbar. Und kurz vor dem Ende kommt die grausame Erkenntnis, dass es schon bald vorbei ist. Also mache ich immer noch eine Pause 🙂 Und suche ganz schnell nach einem „Ersatzstoff“.
    Das Buch werde ich mir merken! Die Vampire fand ich zwar etwas blöd, aber durchaus unterhaltend.
    Wünsche Dir noch einen schönen Abend!
    GLG Kerstin

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      *kicher oh ja … der Ersatzstoff. Ich bin gerade auch auf der Suche – und hab mir aus lauter Schmolligkeit eben den Film gekauft. Ich meine, der war nich so übel..
      Ich hoffe, dass dir „Seelen“ genauso gut gefällt – und möchte hiermit vorab schonmal sagen (sollte es dir gehen wie mir): Ich habe dich gewarnt 😉

      Antworten
  5. AgnesBarton

    Das mit den fesselnden Büchern kenne ich auch … ich finde es dann immer nur schade, dass das Buch nach so einem Lesemarathon schon alle ist und man gar nicht so lange was davon hat. *g*

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      Das ist in der Tat immer ein bisschen gemein und ernüchternd.
      Ich bin zum Glück ohnehin kein Düsenjet bim Lesen und habe darum Gott sei Dank im Schnitt immer noch etwas länger von den Büchern, als manch anderer – aber selbst das ist mir oft noch zu schnell vorbei ^^;

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .