KreaKraenz_Jun15_titel

KreaKränzchen #6 – Midsommar

Ihr Lieben!
Wie sollte es auch nicht anders sein – ich bin zu meiner eigenen Link-Party mal wieder nur auf den letzten Drücker dabei. Aber immerhin noch rechtzeitig – knapp, aber passt schon ist ja bei den Temperaturen, die die letzten Wochen geherrscht haben, ohnehin das einzige Motto, was zählt 😉

Und damit sind wir auch schon mitten im Thema, denn dieses lautete im Juni „Midsommar“ und versprach Sommer, Sommer und noch mehr Sommer. Blumen, kühle Drinks und herrliches Wetter – das alles sollte es geben. Gekommen ist aber vor allem eines: Hitze. Fast etwas schade, dass erst das KreaKränzchen im August ein entsprechendes Thema hat. Darum habe ich mich zwischen Schwitzen und Luft-zu-fächeln ein wenig schwer mit der Umsetzung des Juni-Projektes getan. Aber letzten Endes kam dann zusammen mit den etwas kühleren Temperaturen auch endlich wieder Leben ins Hirn.

Leben, welches direkt zu einem kreativen Erguss geführt hat. Ich hatte mir ja bereits vorgenommen, dass es etwas gezeichnetes geben sollte, gerne auch wieder mit einem Spruch, ähnlich wie beim KreaKränzchen im Februar. Allerdings blieb die Inspiration eben sehr lange aus und so hatte ich schon fast überlegt, spontan nochmal mit der Kamera loszuziehen – aber auch dafür war es eigentlich zu warm ^^; 
Gut so im Rückblick – denn die beiden Projekte, die mir dann plötzlich aus der Feder gesprungen sind, mag ich wirklich gerne und sie werden sicher nicht die letzten dieser Art sein ^^

Zum Einsatz gekommen ist mein neuer Liebling – der Pental Pocket Bush Pen. Mit diesem wurden alle Outlines und natürlich auch die Schriftzüge aufs Papier gebracht. Ich werde immer besser darin, die verschiedenen Möglichkeiten der weichen Pinselspitze zu nutzen. Von super fein bis richtig fett kann die Linie ganz leicht hin- und herwechseln. Wirklich faszinierend!
Als Akzent habe ich schließlich noch weiße Lichtpunkte gesetzt. Hier kam mein Uniball Signo broad Gelstift zum Zuge. Die hochpigmentierte weiße Farbe bringt wirklich Leben in den schwarzen Untergrund und deckt normaler Weise sehr gut. Allerdings habe ich beim zweiten Projekt einen Fehler gemacht – dazu aber später mehr… 

Den Spruch „Live Bright“ habe ich übrigens beim Durchstöbern einer Filofax-Gruppe auf Facebook zufällig gelesen, dort stand er auf einer Project Life Card, meine ich. Sofort hatte ich die Idee, das als Ausgangspunkt für eine eigene Interpretation zu nehmen. Und damit die Buchstaben nicht so leer im Raum schweben, kamen noch Wölkchen, Vögel, eine dicke Sonne und ein Büschel Gras hinzu. Fertig war das Werk. ^^

Damit sich ein Bild alleine nicht fürchtet, musste natürlich noch ein Kumpel her. Hier stammte die Inspiration von Pinterest, wo ich eine ganz ähnliche Variante gesehen habe. (Natürlich habe ich mir den Pin nicht abgespeichert – zu eifrig war ich dabei, loszulegen ^^; )
Neben dem Brush Pen habe ich auch meine Aquarell-Buntstifte mal wieder hervorgeholt, entstaubt und genutzt. Diese besitze ich tatsächlich schon seit meiner Kindheit und hatte aber nie so wirklich Freude an ihnen, weil mir das passende Papier fehlte. Auch mein Skizzenbuch ist leider nicht ideal dafür (man sieht es an den Wellen) – aber Spaß hat das Ganze dennoch gemacht. 
Der erwähnte Fehler mit dem weißen Gelstift ist übrigens der, auf noch feuchtem Untergrund diesen einzusetzen. Denn dann kommt seine Deckkraft nicht ganz durch, wie man hier bei den Buchstaben sehen kann… Cool ist aber, dass die Tinte des Brush Pens kein Stück verschmiert, auch wenn Wasser drauf kommt. Yay. ^^

 

Die Bilder sind sicher noch nicht perfekt – es gibt noch so einige Ecken und Kanten, die bereinigt und geglättert werden müssen. Beim ersten gefällt mir der Aufbau, beim zweiten dafür die Schrift mehr. Aber dennoch mag ich insgesamt beide wirklich gerne und sie bringen das Midsommar-Gefühl gut rüber: Freude, gute Laune, schönes Wetter. ^^

Darum bringe ich meine beiden hier noch fix zu Jen, denn heute bis Mitternacht läuft unsere Linkparty noch. Wer also spontan noch mitmachen möchte, immer ran! Ansonsten beginnt aber auch morgen eine neue Runde – also könnt ihr eure kreativen Ergüsse auch gerne dort unterbringen. Wir freuen uns über alle, die mitmachen 😀

Verlinkt bei KreaKränzchen & CreaDienstag.

8 Gedanken zu „KreaKränzchen #6 – Midsommar

  1. Jen

    Ich habe dich ja bei FB schon zugespamt, aber ich wiederhole mich hier gern: Die sind SOOO SCHÖN geworden! *_____*
    Nummer 2 könnte ich mir echt gut auf einer Project Life Karte vorstellen – ich hoffe, du nimmst das Thema nochmal in Angriff, sobald du Aquarellpapier hast. Ich möchte eine Silvi-PL-Kollektion! 😀

    Wir beide haben es einfach drauf, immer als letzte um die Ecke zu kommen. XD Wir sind eben Rebellen…? Oder so.

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      Awww vielen Dank ^^
      *hihi mal schauen ob ich wirklich noch mal eine Silvi-PL-Collection herausbringe *höhöhö Wäre doch mal was ^^

      Und naja, das Beste zum Schluss oder so? XD

      Antworten
  2. Goldkind

    Awww – der Teaser, den ich von dir bekommen hat, hält echt, was er versprochen hat! I like beide! ^^

    Schade, das das mit dem nassen Papier so ein bisschen schief gelaufen ist (auch wenn du jetzt zumindest eine Erfahrung reicher bist ^^).
    Was mir allerdings mehr auffällt als die mangelnde Deckkraft, ist der Einsatz der Lichtflecken insgesamt: Das scheint mir noch nicht ganz rund zu sein. Aber auch da macht sicher die Übung den Meister!
    Mach weiter so!

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      Danke schön ^^
      Ja, ich habe auch schon beim Zeichnen einige Knoten im Hirn gehabt, dass an bestimmte Stellen eigentlich Lichtpunkte hingehört hätten, dort aber kein Platz war. Irgendwann habe ich mich für die Variante a la "ich streu Komma über den Text, wird schon stimmen" entschlossen – damit überhaupt was da war XD

      Beim nächsten Mal werde ich noch mehr auf genug Platz an den entsprechenden Stellen Wert legen ^^

      Antworten
  3. lottapeppermint

    Ich finde deine Bilder totaaal super. Du hast recht: sie bringen die Sommer-Gute-Laune-Mentalität perfekt rüber <3 Außerdem finde ich es klasse, dass du so viel mit Stiften und Farben experimentierst. Das macht Laune, selbst die Stifte rauszuholen und loszulegen 🙂
    Liebste Grüße,
    Natalie

    PS: Ich erwähnte ja bereits mehrfach, dass ich das Thema "Midsommar" so klasse fand. Auf "Honigmond" und euer Moodboard bin ich auch schon sehr gespannt 🙂

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      Ach du bis ja lieb – danke schön ^^
      Und wenn auch nur ein Mensch Lust bekommt, meineswegen Stifte in die Hand zu nehmen – dann habe ich mein Ziel erreicht *yay 😀

      Na dann bin ich ja mal gespannt, was du heute zum Honigmond sagen wirst 😉

      Antworten
  4. Rose

    Och Mensch, jedesmal, wenn du etwas Gemaltes oder Gezeichnetes zeigst, bekomme ich das dringede Bedürfnis das auch mal auszuprobieren. Jetzt brauche ich unbedingt auch einen Pinselstift 😀
    Das liegt natürlich vor allem daran, dass mir deine Zeichnungen immer so gut gefallen. Und auch wenn ich kein großer Pastellfarben-Fan bin, strahlen die vor allem in dem Eisbild hier eine schöne sommerliche Stimmung aus. Da fühlt man direkt die Hitze und bekommt Lust, ins Schwimmbad zu gehen.

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      *hihi ich freu mich, wenn ich da kreative Geister anfeuern konnte ^^
      Meinen Brush Pen habe ich bei Amazon bestellt – ich wollte unbedingt einen mit einer richtig flexiblen Spitze. Viele, die ich mir vorher in Geschäften angesehen habe, hatten eher eine starre, Filzstiftartige Spitze, die nur wenig nachgab. ^^

      Pastellfarben mochte ich auch lange Zeit nicht wirklich gerne – aber so langsam freunde ich mich mit ihnen an – sie sind so zart und nicht gleich "auf die Fresse". Das mag ich ganz gerne gerade ^^ Die Hitze ist ja schließlich schon anstrengend genug *hihihi ^^

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.