Yassy1_web

Kontrollabgabe – Mit Jasmin in Dresden.

Ihr Lieben!
Am Samstag habe ich mich endlich mal wieder mit der lieben Jasmin (es ist ganz eigenartig für mich, sie nicht „Yassy“ zu nennen – aber ich will ja gerne eigentlich mal zur Abwechslung Real Life Namen nutzen *hihi) getroffen. Sie war für ein paar Tage in der Heimat und hat für mich ein paar Stunden abgeknapst. 
Das Programm war klar – erst Flohmarkt am Elbufer, dann Kaffee & Kuchen im „Kalter Hund“ in der Dresdner Neustadt. Und nach vielen guten und schönen Gesprächen, zwei riesigen Milchkaffee-Badewannen und unfassbar leckeren Kuchenstücken haben wir uns aufgerafft und die Kamera ausgepackt. 
Denn als kleine Premiere, die mich unglaublich gefreut hat, durfte ich Jasmin das erste Mal fotografieren. Oh welche Freude, bestach sie doch mit richtig knalliger Haarfarbe, professionellem Make-Up und einem bezaubernden Styling 🙂 
Aber seht selbst…
 

Ist das nicht schön? Ich bin immer noch hin und weg ^^
Der Titel dieses Shootings rührt übrigens von Jasmins Nervosität her, da *sie* sonst hinter der Kamera steht und die Kontrolle über die Bilder hat. Ich hoffe, die Kontrollabgabe war mal zur Abwechslung schön und sie bereut es nicht völlig 😉 *hihi
Schade, dass wir
nicht noch viel mehr Zeit hatten bzw. das nicht öfter machen können.
Aber ich hoffe, dass es *irgendwann* schon noch eine Wiederholung geben
wird… 
Auf jeden Fall eine Wiederholung wird es übrigens im Kalten Hund geben. Schon zwei Mal bin ich dort inzwischen eingekehrt und ich denke, das wird endgültig mein neues Lieblingscafé in der Dresdner Neustadt. Das Ambiente ist so schick und gemütlich, die Lage einfach herrlich zentral und Himmel – dieser hausgemachte Kuchen! Zum reinsetzen!

Sie sehen: Quarktorte. Mit Schokoraspeln. Und Goldglitzer. Und der 0,5-Liter-Tasse Milchkaffee ^^
Isser nich lecker? 
Ich könnte sofort schon wieder so ein Stück haben! Mal schauen, wann es das nächste gibt 😉 

Und dann denk ich vllt. auch mal dran, nicht nur zu schlemmen, sondern auch ein paar Bilder für euch zu machen 😀

9 Gedanken zu „Kontrollabgabe – Mit Jasmin in Dresden.

  1. Jen

    Ohhhh so schöne Fotos! Aber bei der Fotografin und diesem bezaubernden Model können sie ja gar nicht anders werden!

    Ich glaube, in das Café musst du mich dann mal ausführen, wenn ich dich besuche. Bei dem Anblick kriege ich jedenfalls sofort Appetit auf Quarkkuchen!

    Antworten
  2. Sandra

    Die Haarfarbe ♥ Du magst mir nicht zuuuufällig verraten, wo es die gibt, falls du es weißt? *liebschau*
    Ich finde die Bilder sehr gelungen.
    Und der Kuchen….. puh, da will ich gleich auch ein Stück. Aber Dresden ist ja leider nicht um die Ecke.

    Liebe Grüße,
    Sandra

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      *g ich habe die liebe Jasmin mal angehauen und sie hat mir verraten, dass es sich hier um Directions Dark Tulip handelt 🙂

      Vielen Dank auf jeden Fall für das Lob ^^
      Und auch wenn Dresden nicht um die Ecke ist – so ist es doch immer eine Reise wert! 😉

      Antworten
  3. Goldkind

    Ooooh, warum hast du denn das Portrait mit der lachenden Jasmin noch nicht auf FB geteilt? DAS ist mein absolutes Lieblingsbild!

    Ansonsten kann ich auch an dieser Stelle nur wiederholen: Tolle Fotos, Farben, der Hintergrund, das Model! I like a lot!

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      *hihihi ich mag das auch seeeehr! ^^
      Aber ich muss ja auch ein bisschen die Spannung hochhalten – wenn es mal nicht so viel zu berichten gibt oder so 😀

      Ich freu mich auf jeden Fall sehr, dass du die Bilder so magst 😉

      Antworten
  4. Pingback: KreaKränzchen #10 - Blattgeflüster - Palandurwens Imaginarium

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.