IMG_1928

Alles Gute – eine neue Karte

Ihr Lieben!
Für mich ist von August bis Februar ja jedes Jahr die heiße Geschenke-Zeit angesagt. Ob Weihnachten oder Geburtstag, irgendwie haben die meisten meiner Lieben in diesen Monaten gebündelt ihre Ehrentage. Puh, da kann einem schon mal echt die Inspiration ausgehen. Zum Glück habe ich dann ja ein halbes Jahr, in dem ich wieder Ideen tanken kann. Und die andauernde Geschenke-Saison neigt sich nun dem Ende zu. Aktuell – nämlich heute – hat ein sehr liebes Familienmitglied seinen Geburstag und auch dieses wurde mit einer netten Kleinigkeit (die habt ihr eingepackt schon in den gestrigen 7 Sachen gesehen) und natürlich einer selbstgestalteten Karte beglückt.

Ich bin mit dem Design soweit ziemlich zufrieden. 
Benutzt habe ich außer normalem blauen Tonpapier noch einen Streifen aus der Authentique Cherish-Collection und einem weiteren hübschen Mini Cuttie von folia, sowie einem kleinen Dolly, Halbperlen von Müller und einem meiner Geburtstagsschmetterlinge, da das Geburtstagskind diese Tiere sehr gerne hat 🙂 Dazu noch zwei Streifen Stoffklebeband – et voila, eine Karte ward geboren!
Langsam brauche ich aber mal mal neue Tortenspitze/Dollys. Hat jemand einen Tipp, wo man ohne
viel Aufwand und für günstig Geld welche bekommt, die ganz hübsch ist?
Meine habe ich damals aus MacGeiz, aber es muss doch auch noch andere
Quellen geben *g 

Sehr stolz bin ich übrigens auf den hübschen Schriftzug, den ich dieses Mal für meinen Geschmack wirklich gut verschnörkelt habe. ^^
Das Geburtstagskind hat sich heute auch schon sehr gefreut und ich hoffe, dass das restliche Geschenk (ein Buch über Speckstein + einen großen Brocken Speckstein ^^) auch lange Freude bereiten wird. 

🙂

9 Gedanken zu „Alles Gute – eine neue Karte

  1. azalea ostwind

    uiii, die karte ist super schön geworden! die farbkombination ist sehr kraftvoll und trotzdem leicht. 🙂 du hast da ein sehr geschicktes händchen für. muss dann auch noch gratulieren … ^^;

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      Aww, danke schön ^^
      (jetzt hätte ich dich mit dem neuen Nick fast nicht erkannt – den musst du mir dann nochmal erläutern, hab da zwar schon nen Verdacht, aber trotzdem ^^)

      Antworten
  2. Goldkind

    Hihi, bei den Schmetterlingen hatte ich schon eine Idee, für wen diese hübsche Karte ist!
    Toll geworden – der Kontrast zwischen dem Blau und dem Törtchenuntersetzer ist klasse!

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      danke schön ^^
      ja, irgendwie hat mich das total angezogen, blau-weiß und dann der Schmetterling – passt doch super zu ihr. Aber cool, dass du es gleich erkannt hast *hihi ^^

      Antworten
  3. Pingback: Auf Wiedersehen, Zweitausendvierzehn! - Palandurwens Imaginarium

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.