IMG_1550

7 Sachen – 21/52 … schwarze Edition!

Ihr Lieben!
Heute ein bisschen verspätet – da ich gestern einen super schönen Tag hatte, aber leider einfach nicht mehr zum Bloggen gekommen bin. Aber dennoch wollte ich euch unbedingt meinen Sonntag zeigen…
Es gibt wieder 7 Sachen, für die ich diesen Sonntag meine
Hände gebraucht habe, egal ob für 5 Minuten oder 5 Stunden. Die neue Sammelstelle dafür findet ihr bei GrinseStern.
Gestern habe ich…
…ein super Frühstück in Grufti-Ausführung genossen. Nur echt Original mit lila Smoothis,
mit schwarzen Strohhälmen und mit Brötchenteller mit Fledermaus drauf. ♥
…Visitenkarten bereitgelegt, um sie danach immer wieder zu zücken.
…mit einer Eisschokolade verschnauft.
…die Kamera strapaziert und sie an meinem wunderschönen neuen Kameragurt fleißig gehalten und getragen.
…je nachdem ob Fotografieren oder laufen die Sonnenbrille auf- und abgesetzt.
…Stäbchen geteilt um Suppeleinlage in den Mund zu befördern. Myam. ^^
…mehrmals versucht ins Internet zu kommen – und irgendwann schmollend aufgegeben.
Das war er also – mein Sonntag. Sieht erstmal vielleicht gar nicht so super speziell und aufregend aus, aber ich habe ihn zusammel mit Iv und ihrem Liebsten in Leipzig auf dem WGT verbracht. Das bedeutete ganz viel laufen, gucken, knipsen und diese ganze Stimmung einatmen. Denn auch wenn ich die Hochzeit an Grufti-Tagen wohl hinter mir habe, so bleibt in mir immer so ein kleiner Funken für diese Szene reserviert und ich schaue immer mal wieder gerne vorbei 🙂 
Ein Highlight des Sonntags war wohl das Fotografen- und Model-Treffen, auf dem ich unter anderen meine Heldin Annie Bertram live treffen konnte. Und ich habe mich getraut sie anzusprechen! Dabei habe ich mich sicher total dumm angestellt und mich ständig verhaspelt – aber nun ja. Immerhin habe ich mich getraut XD 
Zudem habe ich viel bekannte Sicher mal in echt (wieder-)gesehen. Das war auch schön. Die fotografischen Souvenirs des Tages gibt es im Laufe der nächsten Tage hier im Blog natürlich zu sehen – einen ersten Eindruck werde ich aber auch schon ganz bald (vielleicht sogar heute) im DeepGround Magazine mit euch teilen, denn Iv und ich haben extra für die Leser des Magazins einige unserer Erlebnisse in Bild- und Textform zusammen gefasst, damit das WGT auch zu jenen, die nicht vor Ort sein konnten, kommen kann. ^^
Übrigens war ich auch schon Freitag und Samstag in Halle – die Zeit habe ich natürlich intensiv mit Iv genutzt – auch hiervon werdet ihr bald die Ergebnisse präsentiert bekommen. Und so viel sei verraten: Es handelt sich nicht nur um Fotos 😉 
Heute bin ich aber ganz froh, dass noch ein Feiertag übrig ist und ich die Seele baumeln lassen und in Ruhe wieder zuhause ankommen kann. Ich bin nach all diesen tollen Erlebnissen wirklich happy – aber auch wirklich müde ^^ 
Wie war euer Pfingsten so? 🙂

16 Gedanken zu „7 Sachen – 21/52 … schwarze Edition!

  1. Goldkind

    Ich bin auch sehr sehr froh, das heute noch Feiertag ist. Am liebsten hätte ich dich heute natürlich auch noch hier behalten, es ist immer einfach super, wenn du mich besuchen kommst. 😀
    Da verwöhne ich dich gern mit Smoothies und neuen Geschmackserlebnissen – oder Kameragurten. XD

    Antworten
  2. Centi

    Sehr schön mit stilechtem Frühstück!
    Hihi, bei "auch wenn ich die Hochzeit an Grufti-Tagen wohl hinter mir habe" hab ich jetzt kurz gezuckt, ob ich ein entscheidendes Fest verpasst habe… aber das war nur eine "Hoch-Zeit", hab ich richtig verstanden, oder?
    Ich freu mich auf deine Fotos! =)
    LG
    Centi

    Antworten
  3. lottapeppermint

    WGT! Da werden Erinnerungen an früher wach 🙂
    Ich hoffe, ihr hattet ein schönes schwarzbuntes Pfingstwochenende mit Sonne, viel guter Musik sowie spannenden und fantasievoll gekleideten Menschen 😀
    Liebste Grüße,
    Natalie

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      Musik haben wir nichts groß mitbekommen, da wir ohne Bändchen unterwegs waren – wir haben am Sonntag einfach die Atmosphäre auf uns wirken lassen und Fotos gemacht und sind etwas durch die Stadt getingelt.
      Aber lustig war es auf jeden Fall 🙂

      Antworten
  4. merlina

    hach*…wie schon auf Insta geschrieben…dezenter Neid…ich habe es mal wieder nicht auf
    das WGT geschafft…aber nächstes Jahr…;)
    dafür Mera Luna….:)

    Liebe Grüsse
    und einen schönen Rest-Feiertag
    merlina

    Antworten
  5. AgnesBarton

    Yay, 7 Sachen in schwarz! 😀 Ich war ja selbst nie Grufti, sondern Metaller, aber meine Liebe zur Farbe Schwarz kann ich nicht leugnen.
    Die Smoothies sehen total cool aus, was war denn dann drin?

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      *thihi ^^
      In den Smoothies waren Heidelbeeren, Kirschen, Banane, ein bisschen roter Saft und noch etwas Wasser 🙂 Das gab eine super Lila Farbe! Ich war ganz verknallt XD

      Antworten
  6. Jen

    Mein Pfingsten war recht ereignislos – mein Versuch, ein schönes Kleid zu shoppen, verlief leider erfolglos. Dafür habe ich zumindest erfolgreich Untote und Co. ermordert, um zu Ruhm und Ehre zu gelangen. 😀

    Ich möchte übrigens ganz bald einen genauen Wochenend-Bericht. Den werde ich mir alsbald von euch einfordern! Und es freut mich, dass dein toller Gurt gleich zum Einsatz gekommen ist. ♥

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      Mhhh, das Kleidshoppen holen wir dann im Juni nach 😉 *shoppingvibes*
      Ich hab Iv immerhin auch Glück gebracht in Sachen Hochzeits-Outfit, da werde ich bei dir doch auch wieder gute Stimmung verbreiten XD

      Einen Wochenendbericht wird es dann gekoppelt mit den verschiedenen Fotos geben 😉
      Aber natürlich darfst du deine Insiderrechte auch wieder geltend machen ^^

      Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      nächstes Jahr dann vielleicht wieder – und bis dahin versuche ich dir, das WGT nach Hause zu bringen 😉

      Und Oh danke für den Award, das hat mir mein doofes Dashboard mal wieder verschwiegen oO
      Sorry ^^;

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .