Winter_kl1

Driving through the winter wonderland …

Ihr Lieben!

Vergangenes Wochenende war ich mal wieder in der Heimat und bin durch eine zauberhafte Winterlandschaft gefahren. Ja, wirklich gefahren, denn die Deutsche Bahn hatte mal ausnahmsweise nur 5 Minuten Verspätung, was ja eigentlich nichts ist, bei den Schneemengen, die da unterwegs herumlagen. 
Mich hat es auf jeden Fall gefreut, vor dem Tauwetter nochmal so richtig hübsche Schneefelder und Weiten, in pudriges Weiß gehüllt, bestaunen zu dürfen – ich bin und bleibe einfach ein Winterkind ^^

Durch das Zugfenster Fotos zu machen ist zwar eigentlich nur semicool aber immerhin etwas. Denn natürlich möchte ich euch das auch zeigen 😉
(Alle Bilder sind unbearbeitet, denn der neue PC kommt frühestens mit dem Weihnachtsmann 😉 )

Ich hab aber das Wochenende nicht nur die schmutzigen Fensterscheiben meines Zugabteils festgehalten, sondern noch ein, zwei kleine andere Schweinereien verbrochen – die kommen dann aber im nächsten Post – jetzt muss ich los zur Uni 😉

8 Gedanken zu „Driving through the winter wonderland …

    1. palandurwen Artikelautor

      ja ich auch – bzw. nur noch so matsche übrig ist – das sind die weniger hübschen Seiten des Schnees ^^;

      Und ich hatte noch ein Bild, das ist vom Motiv total hübsch – aber da muss ich nen anderen Winkel erwischt haben – da sieht man echt ALLE Flecke auf der Scheibe *ärger

      Antworten
  1. Frau Fledermaus

    Wundervoll! =) Ich liebe Schneebilder, bin aber selbst leider kein einziges Mal dazu gekommen dieses Jahr =( Ausgerechnet jetzt, wo ich eine neue Kamera habe…
    Vielleicht im nächsten Jahr wieder!

    Mir gefallen Bild 1, 4 und das letzte am besten!

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      *hihi – deine Lieblinge finde ich auch mit am besten ^^

      Und so geht es mir fast jedes Jahr – ich komme nie dazu, so viele Schneeimpressionen zu sammeln, wie ich gerne hätte! wirklich ärgerlich … na, wenigstens dieses Jahr im Zug *g

      Vielleicht schneit es ja nochmal und wir bekommen eine zweite Chance 😉

      Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Frau Fledermaus Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .