PL2017-Title1

Hello Project Life 2017!

Ihr Lieben!

Nach einer kleinen Urlaubspause melde ich mich heute bei Euch zurück! Die Urlaubswoche nach Ostern war eigentlich mit ganz viel Bastelzeit verplant gewesen. Allerdings hat mich dann mein Körper mal wieder etwas getrollt und so lag ich mehr mit Kopfschmerzen flach, als am Basteltisch zu sitzen. Aber immerhin hat es dennoch für eine Kleinigkeit gereicht und diese will ich euch heute zeigen!

Titelseite Project Life 2017

Tada! Wie die Überschrift schon verrät, habe ich es endlich geschafft, die Titelseite in meinem 2017er Project Life Album fertig zu stellen. Und damit wird auch die größte Änderung deutlich: Das Format! Ich bin von 6×8“ auf 9×12“ umgestiegen. Das Album dazu ist von Studio Calico in der Farbe Aqua – ein wahres Träumchen, wie ich finde. Aber wichtig ist ja eigentlich der Inhalt, nicht wahr? 😉

PL2017-Title1

Das ist sie also, meine Titelseite. In 2015 und 2016 habe ich ja immer ein eher allgemeines Deckblatt gestaltet. Dieses Jahr aber habe ich mich von anderen Project Life Menschen inspirieren lassen und diese Variante ausprobiert. Es zeigt die Hauptakteure des Albums: Meinen Liebsten, mich und meine Katze.

Auch wenn ich hemmungslos zu spät dran bin, ein bisschen wollte ich mein PL auch an der (inzwischen nicht mehr ganz so) neuen Project Life Challenge von Danipeuss.de orientieren. Für den Januar (ich sagte ja, ich bin zu spät) war das Thema „Vorsätze“. Da ich aber nie solche fasse, habe ich als Begrüßungsworte die Wünsche für uns und das Jahr 2017 notiert. Das zählt denk ich auch ^^

"You & Me" - gestempelt mit Brilliance Moonlight White & Papierprojekt Momentstempel

„You & Me“ – gestempelt mit Brilliance Moonlight White & Papierprojekt Momentstempel

PL2017-Title3

Mini Doilies von doodlebug

Die Details sind eigentlich nicht groß erwähnenswert. Einzig besonders hervorheben möchte ich die Röschen. Diese sind mit einem der neuesten Papierprojekt Momentstempel-Sets entstanden. Das Besondere: Die Rosen sind sogenannte Layering Stamps, also Motive, die aus verschiedenen Ebenen sich zusammen setzen. Und ich liebe liebe liebe dieses Set! Ich habe einen Haufen Röschen gestempelt und diese dann fleißig vor dem Fernseher ausgeschnitten. Voila – so hat man immer genug Blümchen als Embellishments ♥

"Hello 2017" mit Dymo-Label-Gerät

„Hello 2017“ mit Dymo-Label-Gerät

Jetzt, wo der Anfang gemacht ist, hole ich hoffentlich fix auf. Die Fotos sind immerhin schon mal bis Ende Februar entwickelt, der März kommt auch bald. Und ihr? Wie weit seid ihr (falls ihr Project Life macht)?

Verlinkt beim Creadienstag und bei der Papierliebe am Montag, Thema Pastell.

9 Gedanken zu „Hello Project Life 2017!

  1. frau nahtlust

    Project Life kann ich nur in realo anbieten 🙂 Eine hübsche Collage ist das und eine tolle Erinnerung. Ich bin gespannt, wie du die nächsten Seiten umsetzt und danke dir herzlich, dass da uach Pastell für die Papierliebe dabei ist 🙂 Lieben Gruß und ich hoffe, alle Kopfschmerzen sind weggepustet!
    Susanne

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      *hihihi Danke schön ^^
      An den kommenden Seiten arbeite ich fleißig – genau wie am Wegpusten der Kopfschmerzen 😉

      Antworten
  2. Goldkind

    Ich bin fast im April angekommen, es fehlt nur noch mein geliebtes Journaling… ^^*

    Schön das du endlich anfangen konntest, die Titelseite gefällt mir schon mal sehr – und wuhu! Endlich mal wieder ein Foto von euch!
    Die Röschen sind mir auch gleich aufgefallen, sooo schön! ❤
    Viel Spaß beim weiterbasteln!

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      Hach, du bist so fleißig! ^^ Ich hoffe, ich hole auch ganz fix auf 🙂 Morgen muss ich mal Fotos für den März entwickeln ^^

      Und vielen lieben Dank! Die Röschen sind wirklich zauberhaft, oder? Dieses stempelset kann ich total empfehlen ! 😉
      (hehe und ja – das Foto stammt von der Hochzeit vergangenes Jahr. Wir wurden dazu gezwungen. Aber im Nachhinein freu ich mich darüber ^^)

      Dir auch ganz viel Spaß beim PL – und Motivation für das Journaling! 😉

      Antworten
      1. Goldkind

        Hat geholfen, die Motivation! 😀
        Journaling ist fertig. Und wenn dann Montag der April vorbei ist, gehts wieder frisch ans Foto-sortieren 😉

        btw.: bei diesem Stempelset hätte ich sicherlich nicht nein sagen können… wenn ich nicht wüsste, das ich viel zu faul für Stempel wäre. x.x Echt schade!

        Antworten
        1. palandurwen Artikelautor

          hihihi jap – ich muss das auch noch machen wie gesagt – schon wieder ein Monat vorbei XD

          Und in Sachen Stempel: I know – ich nutze die eigentlich auch immer noch zu wenig – aber bei den Rosen kann man das echt super sich mal gezielt einplanen und auf Vorrat arbeiten – das geht prima ^^
          (ich kann dir da ja sonst mal was zukommen lassen *nuschel)

          Antworten
  3. kunterdunkle

    Ach, ich finde das ja immer ganz bezaubernd =)
    Ich habe m ir ein „Glücksbuch“ angelegt, damit ich in dunklen Stunden was Schönes zu gucken habe – und habe 2015 gestartet, 2016 nun auch voll im Buch, jetzt müsste ich mal mit 2017 anfangen….uff 😉

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      Awww, das finde ich schön! ^^
      Ich hab ja vor einigen Jahren „Glück im Glas“ betrieben und dabei jeden Tag eine schöne Sache aufgeschrieben. Das müsste ich immer noch mal irgendwie verwursten…

      Ich schick dir etwas Motivation, um mit dem 2017er Glücksbuch auch zu starten 🙂

      Antworten
  4. Pingback: One Week in my Project Life... Woche #5 - Palandurwens Imaginarium

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.