Aquarell_Eichhörnchen_title

Ein Eichhörnchen für Laura

Ihr Lieben!

Inspiration ist schon manchmal ein ulkiges Ding. Wo man auf sie trifft, ist doch echt spannend. Die Muse schleicht sich an den unmöglichsten Orten und in den seltsamsten Momenten von hinten an, piekt einen in die Seite und klammert sich dann so an dein Bein, dass du eigentlich nichts mehr tun kannst, bis du sie wieder losbekommst. Und das geht nur, wenn du machst, was sie will. Und dieses Mal wollte sie ein Eichhörnchen.

Hintergrund der ganzen Geschichte ist eine Aktion von Laura Newman, einer Youtuberin und Selfpublisher-Autorin, die ich inzwischen schon bestimmt 2 Jahre verfolge. Sie hat immer wieder coole, kreative Ideen ihrer Leser und Follower mit ihren Produkten bzw. Büchern gesehen und wollte das einfach mal honorieren. Darum kann man nun bis zum 31.03. Bilder mit solchen Werken bei ihr einreichen.

Ich persönlich habe leider noch keines ihrer Bücher gelesen – das steht für dieses Jahr aber fest auf der Leseliste!! – und darum habe ich überlegt, ob mir vielleicht etwas anderes einfällt. Und da ich Lauras Video-Reihe „Schreiben in der Wildnis“ immer sehr gerne geschaut habe, fiel mir plötzlich dieses Eichhörnchen ein, was bei ihr im Garten wohnte und ihr morgens immer Nussschalen aufs Dach geschmissen hat. Also wollte ich ein Eichhörnchen für Laura malen.

Von Ray eye - Photograph by Ray eye, CC BY-SA 2.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=2192065

Von Ray eye – Photograph by Ray eye, CC BY-SA 2.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=2192065

Ich habe mir zuerst ein Foto als Vorlage gesucht, welches ich dann etwas abstrahiert mit Bleistift skizziert habe. Sagte ich schon mal, dass ich Gliedmaßen echt schwierig finde?! Irgendwann war das Eichhörnchen aber kein Krüppelchen mehr und durfte mit schwarzen Outlines nachgezogen werden. Und dann ging es auch schon ans Colorieren.

Aquarell_Eichhörnchen1

Dieses Mal habe ich übrigens auf niegel-nagel-neuem 300g Papier gemalt und ich muss sagen – ich liebe es! Es ist ja sooo ein tolles Arbeiten! Das Wasser wird viel besser aufgenommen, ohne dass das Papier sich total wellt und aufquillt. Die Farben funktionieren gleich nochmal ganz anders! Ich bin total begeistert. Schade, dass das Papier so teuer ist ^^;; Da muss ich mir wirklich gut überlegen, wofür ich es nutze.

Farblich ist es sehr natürlich geblieben. Hauptsächlich Rotbraun mit Akzenten in Orange, Ocker, Rot, Dunkelbraun und Grau. Mit ein paar Highlights und noch nachträglichen Details (wie die Schnurbarthaare) sowie Accessoire-Nüsschen war das Laura-Hörnchen dann auch fertig. Es ist tatsächlich total weit weg von meiner ursprünglichen Idee – aber dafür kann ich das Hörnchen so doch auch meiner Waldtier-Kollektion zuordnen. Das freut mich natürlich sehr ^^

Aquarell_Eichhörnchen2Aquarell_Eichhörnchen3 Aquarell_Eichhörnchen4 Aquarell_Eichhörnchen5

Ich überlege ernsthaft, ob ich Laura das Hörnchen einscanne und nochmal ausdrucke, um es ihr auf der Buchmesse zu schenken. Aber das könnte vielleicht eigenartig ankommen. Oder was meint ihr? 😉

Verlinkt beim Creadienstag.

10 Gedanken zu „Ein Eichhörnchen für Laura

  1. Goldkind

    Thihi, das ist aber ein dickes Hörnchen, voll süß! 😀
    Ich find es gar nicht merkwürdig, wenn du es ihr auf der LBM schenkst, das is doch eine total süße Idee!

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      *grins danke ^^
      dicke Tierchen sind super XD

      Und danke – dann mach ich das vielleicht wirklich *nervös 😀

      Antworten
  2. Centi

    Hihi, das ist ja schön rausgefressen. Lieb! =)

    Ich find das auch nicht komisch. Das ist ja nicht aufdringlich oder so, sondern einfach nur nett. Da freut sie sich bestimmt drüber. :)

    Antworten
  3. Jen

    Ist das die Laura, an die du dich letztes Jahr nicht herangetraut hast? Na, dann wird’s dieses Jahr aber Zeit! Sie hat dein Foto auf IG ja sogar schon kombiniert – also eingescannt und feierlich überreicht.

    Dass ich das Tierchen einfach großartig finde, weißt du ja schon. Es ist wirklich ganz zuckersüß geworden – der buschige Schwanz…hach. ♥

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      *thihi jaaaa, genau *diese* Laura ist das ^^
      Und ich weiß, ich hab sie ja extra verlinkt – so zum vorsichtigen antesten *höhö ^^
      Dann werde ich mal schauen, dass ich das wirklich schaffe XD

      Und dir ganz ganz lieben Dank – ich freu mich, dass du mein Hörnchen magst :3

      Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      Ich habe es ihr doch nicht gegeben, da das ausgedruckte einfach scheußlich aussah. Ich müsste das wohl eher professionell drucken lassen – aber dafür fehlte einfach die Zeit. Leider.
      Aber sie hat das Eichhörnchen schon bei Instagram gesehen und ich meine, es gefiel ihr da ^^

      Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *