FiloFlashback_Nov_title

Filo-Flashback November 2015

Ihr Lieben!

Dieses Mal pünklich zum 1. Dezember möchte ich euch meine gesammelten Wochendekorationen aus den vergangenen vier Wochen zeigen. Der November war in Sachen Deko für mich ein recht zufriedenstellender Monat, den ich sehr gerne mit euch teile. Denn auch wenn nicht jede Deko super außergewöhnlich geworden ist, so sind sie dennoch alle wie ich finde zumindest hübsch. Und manchmal braucht man ja auch nicht die volle Dröhnung. Manchmal ist so eine dezentere Woche zwischendurch doch eigentlich ganz nett oder? 😉

FiloFlashback_Nov_woche1

btw.: bitte entschuldigt, dass nicht alle Aufnahmen super scharf sind – Winter, Licht – ihr kennt das Problem! Es wird Zeit für eine Softbox…

FiloFlashback_Nov_woche2Die erste Novemberwoche ist genau so eine dezente Ausgabe. Hier hatte ich gerade das Blumentape ganz frisch erfolgreich gejagt. Es ist eins aus dem Hause MT und ich bin schon ewig darin verschossen gewesen – wie seelig ich war, als ich es dann in einem heimischen Papeteriegeschäft erspäht habe, könnt ihr euch sicher vorstellen. ^^

Zusammen mit einem lilanem Tape, dass die liebe Jen mir vermacht hat und dem super schmalen, goldenen Little B Tape – ebenfalls von Jen für mich bei danipeuss im Lagerverkauf gefunden – hat sich die Deko sehr unaufgeregt von selbst ergeben. Ich finde sie aber dennoch sehr schön, weil einfach dieses Blumentape schon für sich so ein Hingucker ist.

FiloFlashback_Nov_woche3 FiloFlashback_Nov_woche4

Fast Pünktlich zur nächsten Wochendekoration hatte ich bei Filoonja bestellt – unter anderem auch das Katzen-Planner-Kit. Das war übrigens Liebe auf den zweiten Blick. Ich musste da ein weniger drauf herumdenken. Aber im Nachhinein bin ich doch sehr sehr happy, dass ich mir es gegönnt habe. Allein schon diese grandiosen Katzen Diary Sticker und das Post-It der Glückskatze ist doch herrlich! Da schnurrt meine innere Crazy Cat Lady entzückt ^^

Ergänzend dazu habe ich noch ein bisschen Katzenkram aus dem Fundus benutzt. U.a. Sticker (ebenfalls von Filoonja), ein Pfötchentape sowie ein Katzen-Washi-Sample, das ich auch mal bei Jenni abgestaubt habe. Das im Planner-Kit enthaltene Katzentape habe ich in kleine Sticker geschnitten, weil es mir so am Stück irgendwie zu eckig war. Aber als Sticker mag ich es echt gerne. ^^

FiloFlashback_Nov_woche5 FiloFlashback_Nov_woche6

Uh, mein Highlight des Novembers! An dieser Deko habe ich echt eine ganze Weile gesessen – und es hat soooo Spaß gemacht! Anlass war das ebenfalls bei Filoonja bestellte Blättertape, aus dem ich kleine Sticker geschnitten hatte. Ergänzend dazu kamen die kleinen roten Beeren (ebenfalls ein Filoonja-Tape, ebenfalls zerschnitten). Im Hintergrund habe ich ein Blätter-Washi von Depot genutzt und als Rahmen dann eigentlich nur noch das gold-schwarz gestreifte Tape.

Passende Sticky Notes hatte ich mir zum Glück ebenfalls ganz frisch geordert, sodass das Ganze doch sehr harmonisch geworden ist, wie ich finde. Ich war mir zunächst ja nicht sicher, ob die Materialien so gut zusammenpassen würden – aber ich habe mich selbst überrascht. Manchmal muss man sich eben etwas trauen. ^^ Einzig etwas nervig dabei? Die einzelnen Washi-Sticker kleben nicht gaaanz optimal, sodass sie sich manchmal mit der gegenüberliegenden Seite verbrüdern und man schlecht blättern kann. ^^;

FiloFlashback_Nov_woche7 FiloFlashback_Nov_woche8

Und wie der Monat begonnen hat, so hört er auch wieder auf: dezent. In dieser Woche hatte ich eigentlich keinen konkreten Plan. Ich hatte von einer Freundin überraschend das hellblaue Blumen-Tape geschenkt bekommen und wollte das eigentlich einfach nur einsetzen. Um das Ganze etwas aufzulockern, hatte ich mich entschieden, ein paar Tapes in Ebenen zu kleben und diese auch zum Teil zu reißen. Das hatte ich u.a. auch schon bei Jenni in ihren Videos gesehen und der Effekt gefiel mir gut.

Beim Dekorieren fing es dann plötzlich draußen an super doll zu schneien. Wahnsinnig dicke Flocken kamen da runter! Und ich als altes Winterkind habe mich gefreut wie ein Honigkuchenpferd 😀 Darum ergänzte ich noch schnell die silbernen Glitzerschneeflocken, die ich in nicht ganz unmühsamer Kleinstarbeit aus einem Glitzer-Tape ausgestanzt habe. Zum Abschluss redete ich mir ein, dass die blauen Blumen auch Eisblumen sein könnten und befand das Ganze für gut. ^^

~*~

Und somit war’s das aus dem November, der euch hoffentlich auch gefallen hat. Ich bin schon gespannt auf meine Dezember-Dekos (klingt das selbstverliebt? ^^) – denn ich habe aktuell das Gefühl, wieder ordentlich inspiriert und motiviert daran zu gehen. Ob das am nahenden Jahreswechsel liegt? In dieser Zeit bin ich eh immer Feuer und Flamme für alles, was Kalender betrifft. *kicher

Wir werden sehen 😉

Verlinkt beim Creadienstag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.