IMG_0508

7 Sachen – 50/52

Ihr Lieben!
Es gibt wieder 7 Sachen, für die ich diesen Sonntag meine
Hände gebraucht habe, egal ob für 5 Minuten oder 5 Stunden. Die neue Sammelstelle dafür findet ihr bei GrinseStern.
Heute habe ich…
…schon 14 Türchen geöffnet.
…mir eins geschmiert.
…gegen das Nadelspiel verloren.
…in Akkordarbeit ausgestanzt.
…in Massenproduktion gestempelt.

…mit Kraft unzählige Schneeflocken befestigt.
…mich mit Adventskaffee belohnt.
Dieses Wochenende stand, wie ihr ja schon vielleicht an meinem gestrigen Post sehen konntet, ganz unter dem Zeichen „Wichtelwerkstatt“. Da ich ja gefühlt viel zu viele liebe Leute kenne, denen ich gar nicht allen zu Weihnachten etwas Gutes tun kann, greife ich inzwischen schon seit mehreren Jahren zu der Variante, diesen lieben Menschen wenigstens einen guten Wunsch über die Feiertagen zukommen zu lassen. Als guter DIYler ist es klar, dass ich die dafür notwendigen Karten selbstgestalte. Und ich muss sagen, mit der diesjährigen Ausbeute bin ich zufrieden. Ich freue mich schon, wenn ich sie euch dann zeigen kann 🙂
Ansonsten habe ich wie gesagt zweimal gegen das Nadelspiel verloren. Ich bin offenbar zu dumm dazu, es zu benutzen. Jedes Mal hat sich das Strickwerk ineinander verdreht – da konnte ich noch so oft es immer wieder zurechtzupfen. Wie zum Henker geht das bitte?! Das entsprechende Strickstück kann ich euch also leider noch nicht zeigen, da ich aktuell noch grübel, wie ich es denn nun bewerkstelligt bekomme, ohne dass es sich verdreht. Wahrscheinlich werde ich morgen in den hiesigen Wollladen einreiten müssen, um mir dort eine neue Rundstricknadel mit entsprechend passendem Verbindungsstrick zu besorgen. *hmpf
Für heute ist aber erstmal Erholung auf der Couch angesagt. Das habe ich mir nach dem kreativ auslastenden Wochenende aber auch mehr als verdient 🙂
Für den Endspurt vor Weihnachten wünsche ich euch noch ganz viel Motivation & einen guten Wochenstart ^^

10 Gedanken zu „7 Sachen – 50/52

  1. Jen

    Ich bin auch schon gespannt auf deine Karten! Ich bin sicher, dass die großartigst geworden sind. 😀

    Schade, dass sich deine Nadeln scheinbar gegen dich verschworen haben. :/ Aber vielleicht klappt es ja tatsächlich mit einer Rundstricknadel besser.

    Den ruhigen Abend hast du dir nun wirklich verdient! Genieß ihn noch. :*

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      Danke schööön 😀
      Ich freue mich schon total, wenn ich sie bei hoffentlich heute besserem Licht für euch fotografieren kann. ^^ Allerdings werde ich sie wohl erst ende der Woche zeigen, da ich weiß, dass einige Empfänger hier mitlesen und ich die Spannung nicht total verderben will ^^

      Den ruhigen Abend habe ich dann noch genoßen – hauptsächlich im Bett mit meiner Flow *hihi ^^

      Antworten
  2. Centi

    Na, auf die Karten bin ich ja schon gespannt! Ich sollte auch mal welche basteln – bis jetzt hab ich aber noch keine zündende Idee dafür, hmpf.
    Schönen Abend noch!
    LG
    Centi

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      Hm, ich habe mich dieses Jahr hingesetzt und von Pinterest beglücken lassen. Das war echt sehr nützlich! Ein Motiv habe ich tatsächlich sogar exakt nachgebaut, weil es mich so fasziniert hat in seiner Schlichtheit und damit aber doch großen Wirkung. ^^
      Lass dich da doch einfach mal berieseln, das hilft und macht gleich Lust auf Basteln 🙂

      LG

      Antworten
  3. Bine Die Selbermachbine

    Da warst du aber ein fleißiger Weihnachtswichtel am heutigen Adventssonntag!
    Sehr schöne Sachen!

    Beim Nadelspiel kann ich dir leider auch nur sagen: Übung mach den Nadelspiel-stricker. Viel Übung 😉 …und immer schön aufpassen, wie rum alles liegen muss, die Nadeln geordnet weiterreichen und vorsichtig umgreifen.

    Viel Erfolg dabei.

    Liebe Grüße,
    Bine.

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      Danke schön.

      Ich hatte ja eigentlich darauf geachtet, dass alles richtig nach innen zeigte – aber es hat sich an irgendeiner Stelle dennoch verdreht und irgendwie … *seuftz ärgert es mich auf jeden Fall grade sehr -.-
      Dass da nur Übung hilft, hatte ich schon befürchtet – allerdings ist für dieses Stück jetzt eine schnelle Lösung wichtig. Aber naja, mal schauen, wie ich das noch hinkriege ^^;

      Danke auf jeden Fall für die Motivation 🙂

      Antworten
  4. Sarah Hideaway

    Endspurt vor Weihnachten? Das beschreibt es leider ganz gut… Wo sind denn die fleißigen Wichtel? Sie könnten ja helfen, auch beim Stricken (das sieht mehr nach Koboldbefall aus…).
    Liebe Grüße Sarah

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      *hahaha
      Ja, nach Koboldbefall hat es sich tatsächlich auch eher angefühlt XD
      Das Stricken selber ist ja eigentlich die kleinste Schwierigkeit, das geht bei diesem Projekt sehr gut – nur eben, dass die Unterseite sich ständig verdreht und dadurch das ganze Werk sabotiert – das ist echt nervig -.-
      Wichtel, die das unten nach unten halten während ich stricke, könnte ich aktuell also echt gut gebrauchen *seuftz ^^

      Antworten
  5. Goldkind

    Also auf die Papierergebnisse bin ich ja schon seeehr gespannt!
    Der runde große Stanzer, ist der auch von Tchibo? Oder von deinem Basteldealer? 😀
    Sieht auf jeden Fall cool aus, auch mit den Stempelsachen und so.

    Das mit dem Nadelspiel ist aber mega-ärgerlich. 🙁
    Woran es liegen könnte, kann ich dir aber auch nicht sagen. Vielleicht strickst du zu fest? *grübel*
    Ich hoffe, du findest eine Lösung!

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      *hihi ^^
      Nee, der große Stanzer ist ganz schnöde beim Creativen Hobby geschossen ^^ (also sowas wie Idee). So schöne große Stanzer gibt's bei meinem Basteldealer nämlich leider nicht ^^ Aber sie war ihr Geld bisher schon mehr als Wert auf jeden Fall und macht mich seit ihrem Kauf wirklich sehr glücklich – genau wie meine Stempelutensilien *hihi ^^

      Mhm, also an der Festigkeit kann es eigentlich nciht liegen – das war alles für meine Verhältnisse schon wirklich locker. Ich denke, es kommt eher vom Maschenanschlagen (was ich ja immer noch nicht auf die "richtige Weise" kann, obwohl ich es schon 100x geübt habe) bzw. dann vom Verteilen auf den Nadeln – das ist nämlich echt tricky T_T
      *seuftz aber naja, im Zweifelsfalle habe ich schon einen Plan B ausgeheckt – auch wenn mir Plan A besser gefällt :/ Wir werden sehen ^^;

      Danke auf jeden Fall für die Motivation 🙂

      Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Sarah Hideaway Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .