IMG_9275

7 Sachen – 33/52

Ihr Lieben!
Es gibt wieder 7 Sachen, für die ich diesen Sonntag meine
Hände gebraucht habe, egal ob für 5 Minuten oder 5 Stunden. Die neue Sammelstelle dafür findet ihr bei GrinseStern.
Heute habe ich…
… den Tag mit einem neuen Buch begonnen.
„Stilles Chaos“ war mir einfach zu still und zu wenig Chaos, sprich es hat mich einfach nur noch genervt.
Mal sehen, wie jetzt „Radiergummitage“ wird ^^ – Der sonntag beginnt so auf jeden Fall herrlich entspannt.
… Belag ausgewählt.
Hier mal beispielhaft die veggie Curry-Putenbrust auf den geilen selbstgebackenen Brötchen. Es schmeckt
hauptsächich nach Curry ^^; – aber die Brötchen – mein Liebster ist da inzwischen eeeecht gut drin *myam ^^
… Usagi auf den Ball geschickt.
Sailor Moon Chrystal. Die Story ist wirklich sehenswert, die Figuren gefallen mir so definitiv sehr gut –
nur der Zeichenstil und insbesondere die grottenschlechten Computeranimationen verderben mir letztenendes
fast jede Folge doch wieder ein bisschen… :/
… einen Schnitt gesetzt.
Meine Spitzen wollte ich eigentlich um ca 5 cm kürzen – ich glaube letzten Endes ist es doch weniger
geworden … vllt. muss ich doch mal wieder zum Frisör, mal schauen ^^;
… Apfelkuchen gestückelt.
Futtern wie bei Muttern – kein Problem, denn ich war ja auch bei Mutti ^^
… die Suppe ausgelöffelt.
Naja, okay, eigentlich nur getestet. Aber ich hätte sie gerne ausgelöffelt. Mein Liebster hat da eine ganz
köstliche Zucchini-Lauch-Suppe zusammengebraut *myam ^^
… mich anständig bedeckt.
Der hauptsächliche Tag wurde gemütlich auf dem Sofa unter der Kuscheldecke verbracht. ^^
Ein ruhiges Wochenende und damit gleichzeitig das Ende meines Urlaubs liegen hinter mir. Gestern habe ich noch ein wenig für das Onlinemagazin Elbmargarita auf dem Dresdner Stadtfest mich umgeschaut und Fotos geschossen. Trotz Platzregen, oder wie die Dresdner so charmant meinten „Huschen“ gab es doch ein paar ganz gute Schüsse, meine Chefin war zumindest zufrieden. Vielleicht werden einige Bilder sogar bei einem lokalen Radiosender verlinkt. Das wäre doch auch mal was ^^
Darum war es heute dann insgesamt sehr schmusig bis faul. Den letzten Tag Nichtstun genießen, bevor ich morgen wieder in der arbeitenden Gesellschaft ankomme. Ich bin schon ganz gespannt, wie ich mich wieder reinfuchse – ich hoffe doch gut. Es steht ja noch so viel an, was getan werden muss. Hoffentlich schaffe ich überhaupt alle gestellten Aufgaben noch. Irgendwie rennt die Zeit schon wieder, oder? Schlimm. ^^; 
Aber ein Schritt nach dem anderen – heute habe ich erstmal noch ein bisschen Urlaub. Den werde ich jetzt wohl weiterhin gemütlich auf der Couch verbringen und dann noch zum Abschluss ein bisschen lesen.
Euch einen guten Start in die neue Woche 🙂        

10 Gedanken zu „7 Sachen – 33/52

  1. Goldkind

    Bevor ich mich irgendetwas anderem zuwenden könnte: OMG DU HAST DIR HAARE ABGESCHNITTEN.
    Das letzte Mal, als das passiert ist – ist gefühlte 100 Jahre her und damals hast du deinen Pony-Versuch unternommen. ^^
    Sehr tapfer von dir. *patpat*

    Ich mummele mich hier auch gleich noch ne Runde ein – Mitte August habe ich die ersten "Haaaach, Herbst"-Gefühle. Wie passend, dass es dazu bei euch Suppe gab. Und Bücher passen ja auch gut dazu. Bitte – Jetzt brauche ich auch keine 35° mehr.

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      Aaah, nicht, dass das jetzt falsche Erwartungen weckt – es sind nur ein paar Spitzen abgekommen, vllt. 3 cm 😉 Also so richtig geschnitten ist das nicht ^^;
      (obwohl ich wie gesagt mit dem Gedanken spiele …)

      Und genau solche Gefühle hatte ich auch gestern – deswegen ist der Sonntag wohl auch wieder so lahm geworden ^^;
      Ich hätte jetzt glaub ich gerne einen schönen Altweibersommer mit so um die 25° und Sonnenschein … und dann gerne bitte einen goldenen Herbst 😀

      Antworten
    2. palandurwen Artikelautor

      *kicher ja, das stimmt – aber das mache ich tatsächlich immer mal wieder – nur dokumentiere ich es eigentlich nie … da ich mir ja hier aber eigentlich vorgenommen hatte, über 5 cm abzuschneiden, dachte ich, wäre das doch mal ganz nett …. gekommen ist es dann ja doch anders ^^;

      Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      Stimmt, aber ich habe immer ein – naja, schlechtes Gewissen nicht direkt, aber ich fühle mich eben in meiner Bücherwürmchenehre etwas gekränkt, wenn ich ein Buch nicht "durchhalte".
      Bei "Stilles Chaos" habe ich auch beschlossen, dass es nur aufgeschoben und nicht aufgehoben ist – zumindest für's Erste… ^^;

      Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      Danke schön! Ich versuche immer, wenn die abgebildeten Dinge schon nicht super spektakulär sind, wenigstens einigermaßen hübsche Bilder zu machen 😀 Freut mich, dass sie dir gefallen.

      Und ja, der Kuchen war recht gut. Mit Gartenäpfeln gemacht ^^

      Antworten
  2. Jen

    Ich habe Sailor Moon aufgegeben. :/ Der Stil und die Animationen sind einfach unter aller Kanone.

    Hmmmm, Apfelkuchen! Da kriege ich gleich Appetit.

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      Schon oder? Das bilde ich mir nicht nur ein und bin zu oberkritisch deswegen oder? Der Stil *ist* echt grottig!
      Aber ich hoffe ja wie gesagt, dass das noch besser wird – denn die storyline gefällt mir wirklich gut ^^;;

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .