IMG_7452

7 Sachen – 4/52

Ihr Lieben!
Es gibt wieder 7 Sachen, für die ich diesen Sonntag meine
Hände gebraucht habe, egal ob für 5 Minuten oder 5 Stunden. Die neue Sammelstelle dafür findet ihr bei GrinseStern.
Heute habe ich …

… mich mit Anträgen rumgequält…
(Gott, bin ich froh, wenn das hoffentlich bald vorbei ist >.<)
… den roten Faden gesucht …
… mich beim Kücheaufräumen über Bambi gefreut …
… die neue Gugelhupfform mit einem Sonntagssüß befüllt, um gegen den
penetranten trotz Lüften noch immer in der Wohnung hängenden
Fisch-Brat-Geruch anzustinken …
(hat geklappt! ^^)
… eine Karte an mich von der Oma meines Liebsten aus dem Briefkasten gefangen
und mich seeeehr über diese gefreut ^^ …
… meine Hände beim Warten auf den Kuchen beschäftigt …
(ich hab mich immer noch nicht verstrickt! *stolz)
… und dann aber einen doch missglückten Kuchen gestürtzt.
Aber geschmeckt hat er herrlich *myam ^^
Ich denke, entweder waren es zu viele Kirschen auf zu wenig Teig und/oder ich war zu ungeduldig beim Stürtzen. Etwas wurmt mich das ja schon, aber naja, wie gesagt, lecker war das gute Stück trotzdem *myam* Und übrigens vegan, nach einem Rezept von Iv 🙂
Morgen geht dann eine für mich ziemlich stressige Woche los, da ich einige Amtsgänge noch vor mir habe. Da krieg ich ja immer Nervenflattern bei – aber es muss eben. 
Ich wünsche euch eine schöne(re) Woche ^^

8 Gedanken zu „7 Sachen – 4/52

  1. Goldkind

    Och, das mit dem Kuchen ist ja ärgerlich. 🙁
    Ich kann dir auch gar keine Hilfe geben… ich backe den Kuchen nämlich immer brownie-mäßig ohne zu stürzen.
    Richtig eingefettet und gemehlt hast du bestimmt… dann könnte es wirklich daran gelegen haben, das er noch zu warm war. Oder hast du vorm Stürzen auch die Seiten mit nem Messer etwas angelöst?

    Sehr mysteriös. Bei mir wird der Kuchen tendenziell eher zu kompakt… 🙁

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      Im Nachhinein vermute ich tatsächlich, dass es an der Wärme lag.
      Fazit für mich – das nächste Mal (und es wird eins geben, der ist ja einfach abgöttisch lecker ^^) wird er in einer Springform oder so gebacken und schön lange stehen gelassen vor dem Servieren 🙂

      Antworten

Schreibe einen Kommentar zu palandurwen Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .