IMG_1823

7 hausfrauliche Sachen

Ihr Lieben!
Neues Jahr, neuer Elan, neue 7 Sachen. Ich hoffe, dass ich euch in den kommenden Wochen wieder etwas mehr von meinen Sonntagen zeigen kann – zumal diese nun ja auch etwas mehr Zeit und Ruhe bieten, um wirklich etwas spannendes zu tun.
Damit habe ich heute noch nicht so richtig losgelegt – aber so ein bisschen Haushalt macht sich eben doch nicht von allein. 
Es gibt nun also 7 Sachen, für die ich diesen Sonntag meine
Hände gebraucht habe, egal ob für 5 Minuten oder 5 Stunden. Die neue Sammelstelle dafür findet ihr bei GrinseStern.
Heute habe ich…
…ein Frühstück vorbereitet – mit vom Mann selbstgebackenen Brötchen!
… einen Wäscheberg bezwungen.
… und den Abwasch auch gleich noch miterledigt.
… apropos Wasser – unsere Schatzis habe ich auch getaucht –
eine hübsche Parade, oder? ^^
… danach hatte ich mir Futter verdient: Pastinakenstampf mit Valess-Frikadelle.
Mjam! ^^
… jetzt begann der schöne Teil des Tages: Ich habe noch kreatives Chaos veranstaltet
(das erste Mal am neuen Schreibtisch – ging ganz gut ^^)
Ergebnis wird nachgereicht 😉
… und noch etwas die Häkelnadel geschwungen. Zur Abwechslung mal nach einer
Anleitung ^^
Und damit werde ich dann wohl auch noch den restlichen Abend verbringen und den hausfraulich-gemütlichen Sonntag entspannt ausklingen lassen.
Die neue Woche hält viele Aufgaben bereit, der Alltag ist nun dann auch wieder da und ich bin gespannt, wie das alles wird.
Einen guten Wochenstart wünsche ich euch allen 🙂

10 Gedanken zu „7 hausfrauliche Sachen

    1. palandurwen Artikelautor

      danke schön ^^ Sie sind leider noch nicht ganz perfekt – wir experimentieren gerade mit verschiedenen Mehlsorten herum … Diese hier sind hauptsächlich aus Dinkel und noch etwas arg kompakt ^^;
      Aber lecker waren sie dennoch 🙂

      Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      *lach ich tu was ich kann ^^ – aber in Wahrheit bin ich von dem Titel wohl ebenso weit entfernt wie von einer Million Euro XD

      Danke schön – sie sind auch mein ganzer Stolz – so von unserer Zimmerpflanzenschar her ^^ *hach ich könnte noch viel mehr kaufen – aber leider reicht so langsam der Platz nicht mehr ^^;

      Antworten
  1. Goldkind

    Schön schön schön!
    Sehr fleißig warst du, auf die kreativen Sachen bin ich sehr gespannt. 😉

    Die Brötchen sehen wirklich nicht schlecht aus, aber ich meine in einem meiner Backhefte zum Brotbacken steht auch, das Dinkel allein wirklich nicht so toll ist. Da muss man wohl irgendwie mischen? Hab ich aber auch nur halb im Kopf. :/
    Aber die Zeitschrift habe ich da. Kannst ja mal zum Ausleihen vorbeikommen. 😛

    Ansonsten fehlt etwas EXTREM wichtiges bei diesem Frühstück! 😉

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      *nick jap, wir haben es mit Maismehl gemischt. Geschmacklich war das schon ziemlich gut – nur hat wohl das Verhältnis noch nicht gestimmt. Ein zweiter Versuch ist geplant 🙂
      Ich leihe/schaue aber gerne mal das Heft ^^

      Und natürlich fehlt da was wichtiges! Du (und die Schmusies ^^)

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .