pl2017_Woche23-1

One Week in my Project Life … Woche #23

Ihr Lieben!

In der letzten Zeit war ich mit meinen Project Life Wochen nicht ganz so zufrieden. Sie wirkten irgendwie unruhig, unrund und uninspiriert auf mich. Den Grund konnte ich eine Weile nicht so recht zuordnen – bis ich meine Woche #23 fertig hatte, mit der ich seit langem mal wieder sehr happy bin. Und der Grund ist so lustig wie einfach.

pl2017_Woche23-1Weniger ist eben doch mehr!

Was also steckt jetzt hinter meiner plötzlichen Erkenntnis? Die Wochen zuvor waren einfach zu fotolastig! Ich habe festgestellt, dass mir ein, zwei Filler Cards pro Woche als optische Auflockerung einfach besser gefallen, als wenn alles mit Foto und/oder Journaling zugepflastert ist.

Als ich also gemerkt habe, dass ich in dieser Woche nicht so viel zu erzählen und zu zeigen hatte, habe ich mich hingesetzt und mehrere Karten im gleichen Farbschema aus meinem Fundus gezottelt. Ein paar Embellishments dazu in Form von Washitape, Enamel Dots und Phrase Sticker – das war’s fast schon.

pl2017_Woche23-4pl2017_Woche23-5

Fast sag ich, weil ich als „Highlights“ ein bisschen gestempelt habe. Vergangenen Freitag hat nämlich Felicitas von Papierprojekt wieder neue Stempel veröffentlicht und da musste ich direkt ein bisschen zuschlagen. Und die neuen Errungenschaften natürlich auch einmal testen.

Unter anderem habe ich dann sogar direkt auf die Fotos gestempelt und festgestellt, dass ich in Zukunft dafür einfach immer Archival Ink Pads nehme. Denn das schwarze ist einfach so herrlich schnell trocken und dann auch wirklich wischfest – es ist eine pure Freude!

pl2017_Woche23-3pl2017_Woche23-2

Eine besondere Filler Card habe ich noch zusammen gestückelt, indem ich aus einer anderen Karte den Heißluftballon ausgeschnitten und aufgeklebt habe. Dazu noch ein schöner Spruch und ein paar Wölckchen gestempelt – fertig war die Laube. Äh Karte. 😉

Wie ist das bei euch? Mögt ihr es „pic heavy“? Oder habt ihr auch lieber ein, zwei Füllkarten zwischendurch? Ich werde versuchen, in Zukunft immer mal wieder soetwas einzubauen. Das gefällt mir einfach enorm gut gerade 🙂

Verlinkt beim Creadienstag.

8 Gedanken zu „One Week in my Project Life … Woche #23

  1. Goldkind

    Also ich mag Füllerkarten eigentlich total gern. Aber 1. habe ich ganz viele im 4×6 Format – das bei mir irgendwie nie rein passt ^^ und 2. sind meine Wochen irgendwie doch immer total fotolastig. XD
    Also irgendwie… vllt sollte ich auf „täglich“ als Rhythus umschwenken. Dann wäre vllt auch Platz für Karten. 😉

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      *kicher also ich finde, dass dein PL schon prima ist, wie es ist ^^
      Ich mag bei anderen eigentlich auch immer die cleanen, fotolastigen Seiten. Nur bei mir fühlte es sich irgendwie nicht stimmig an …
      Aber hey, ich schau mir auch ein tägliches PL von dir an – das wird sicher genauso cool 😀

      Antworten
  2. Sandra von LieblingsLife

    Total schöne Wochendeko!
    Ich sollte auch mal wieder Project Life machen, wenn ich deine so sehe, bekomme ich richtig Lust aufs Basteln. Leider stehen meine Bastelsachen gerade kreuz und quer bei uns herum, weil unser Zuhause gerade eine Baustelle ist… 😉
    Ganz liebe Grüße
    Sandra von Lieblingslife

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      Vielen lieben Dank!
      Aaaah, Baustellen zuhause sind bei mir auch immer der Killer für die Bastelzeit. Da hat man irgendwie nicht so recht Platz, keine Ruhe und das, was man grad braucht liegt irgendwo.
      Ich hoffe aber, dass du bald wieder Gelegenheit haben wirst und dann wünsch ich viel Spaß bei deiner nächsten PL-seite 🙂

      Antworten
  3. kunterdunkle

    …irgendwie hatte ich ja schon die Vermutung, dass du zu den in den Insta Stories erwähnten Bestellerinnen gehörst 😉

    Das Archival Ink Pad ist zu empfehlen? Ich habe gerade erst mit ein bisschen Herumgestempeleien angefangen und ein schnell trocknendes, intensives Schwarz wäre ja genau mein Ding =)

    Ich mag dein Projekt immer noch sehr und schaue es mir gern an! ♥

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      *thihihi bin ich so leicht zu durchschauen ja? XD
      Nein, Spaß bei Seite ^^

      Also das Archival Ink Pad finde ich persönlich schon sehr gut. Es gibt aber Leute, die bevorzugen die Staz On Ink Pads. Beide verfärben die Stempel dauerhaft (bei anderen kriegt man die Farbe meist ganz einfach mit nem Babyfeuchttuch wieder ab), mMn ist Archival aber nicht ganz so aggressiv zum Stempelmaterial. Aber dafür soll angeblich der Abdruck bei Staz On noch satter schwarz sein.
      Danipeuss hat auf You Tube mal ein Vergleichsvideo verschiedener schwarzer Stempelkissen gemacht – das kann ich sehr empfehlen! 🙂

      Antworten
        1. palandurwen Artikelautor

          Wenn du auf normales Papier stempelst, ist das auch wurscht 😀
          Aber auf sehr glatten Oberflächen (zB. Fotos) trocknen normale Stempelkissen meist nicht so gut bis gar nicht.
          Und auf sehr dünnem Papier blutet die Farbe von normalen Stempelkissen manchmal unschön durch.
          Und und und – also da kann man ne ganze Wissenschaft draus machen ^^

          Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.