pl2017_Woche6-1

One Week in my Project Life… Woche #6

Ihr Lieben!

Schon eine Weile habe ich euch nichts mehr aus meinem Project Life gezeigt. Das liegt aber nicht daran, dass ich dort untätig gewesen wäre. Im Gegenteil – ich bin sogar recht aktuell und darüber ziemlich happy. Aber der Reihe nach. Denn ich möchte euch ja nicht nur irgendeine Woche zeigen, sondern vllt. auch ein bisschen was dazu erzählen. Meine Woche #6 bietet sich perfekt dafür an!

pl2017_Woche6-1

Happy Birthday to me!

In dieser Woche hatte ich, wie unschwer zu erkennen ist, Geburtstag. Und diese Woche gestalte ich seit ich Projekt Life mache, immer gleich. Quasi. Denn neben den Geschenken und eine Selbstportrait von mir, hebe ich auch einen kleinen Streifen Geschenkpapier von allen auf und klebe es mit ins Album.

pl2017_Woche6-2

Ebenfalls eine Gestaltungsnuance, die ich gerne erwähnen wollte, ist die „Filler Card“ – Davon mache ich eher bei den 3×4 Formaten Gebrauch. Manchmal passt es aber – so wie hier – auch eine große 4x6er einzusetzen. Dafür habe ich aus dem passenden Paper Pad, aus dem auch die Title Card stammt noch eine zugeschnitten und dann mit ein paar farblich passenden Die Cuts und Elementen verziert. Das hat wirklich Spaß gemacht! 🙂

pl2017_Woche6-3 pl2017_Woche6-5

Apropos Title Card. Die Wochen stempel ich meist am Stück. weil ich dafür meine coole Stamp Perfect herausbuddel. so wird alles ganz akurat und satt vom Abdruck … Das Tool schützt einen aber nicht, wenn man sich verzählt. So in dieser Woche geschehen. Anstatt die Nr. 06 zu stempeln ist es eine 07 geworden. Nach einem kurzen Panikmoment, entschloss ich mich einfach einen kleinen Wimpel zuzuschneiden und darauf die 06 zu stempeln. Fertig. Sieht gleich nach noch mehr Party aus XD

pl2017_Woche6-4

Als letztes möchte ich euch noch zeigen, wie ich mit quadratischen Fotos umgehe. Früher hatte ich sie ja besonders klein entwickeln lassen und damit Mini-Layouts auf den Karten gebaut. Dieses Jahr – mit dem größeren Format – wirkte das aber zu verloren auch mich. Darum wurden sie in 3×3 entwickelt und dann mit einer weißen PL-Karte unten verlängert. So hat man gleich etwas Journaling-Platz gewonnen.

pl2017_Woche6-6

Insgesamt mag ich meine Woche #6 sehr – nicht nur, weil sie meinen Geburtstag zeigt. Sondern vor allem, weil sie fröhlich und bunt ist und auch viele unterschiedliche Ideen vereint. Ich mag es, wenn man mehr, als nur Fotos auf den Seiten auftauchen 🙂

Verlinkt beim Creadienstag.

4 Gedanken zu „One Week in my Project Life… Woche #6

    1. palandurwen Artikelautor

      Danke schön! ^^ Ja, die Cupcakes – das Papier stammt aus dem 6×6 Paper Pad der Heart Day Collection von Crate Paper. Eine tolle fröhliche Collection btw. ^^
      Und jaaaa, mach Project Life! Es muss ja gar nicht aufwendig sein – aber es macht einfach so viel Spaß 🙂

      Antworten
  1. kunterdunkle

    So schön bunt =)
    Das Aufheben des Geschenkpapiers und das Selbstportrait jährlich aufzunehmen, finde ich ja ganz bezaubernd!
    Jedes Jahr gleich und doch total anders!

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      *hihihi danke schön!
      Ja, manchmal erwächst aus einem Zufall (ich hatte nicht genug andere Fotos im ersten Jahr und musste so dokumentieren) eine schöne Tradition ^^
      :*

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.