IMG_0154

Wichtelweihnachtslolitatreffen – 12. HLT

Ihr Lieben!

Vergangene Woche, am 9.12., hatten wir nun also unser letztes Lolitatreffen diesen Jahres. Wir – 8 aufgerüschte Mädels (wenn auch die 8. leider erst im Cafe zu uns stoßen konnte) und ein Dandy-Mann – sind tapfer und mutig durch den morgens bereits eingesetzten Schneefall gestapft. Iv und ich haben zwar die Bahn verpasst, sind aber dennoch noch gut angekommen.
Gemeinsam ging es dann im schönsten Schneetreiben zur Moritzburg, wo wir uns eigentlich eine Sonderausstellung über Schmuckstücke anschauen wollten – allerdings war diese noch gar nicht fertig. Da wir also etwas ratlos dastanden, entschieden wir uns spontan dazu, das Angebot eines kostenlosen Orgelkonzertes in der 500 Jahre alten Kapelle der Moritzburg, anlässlich des 2. Advents, wahrzunehmen. Und auch wenn die Kapelle wirklich kalt war und die Fenster alle zugenagelt wurden, war es ein schönes Konzert und stimmte einen ganz hübsch ein. (Wenn wir beim nächsten Treffen wieder was mit einer Orgel machen würden, wären es 3 Treffen hintereinander *hihi).

Im Anschluss daran beschlossen wir uns einfach die normale Dauerausstellung anzusehen, auch wenn es „drohte“, unter Umständen nicht ganz so schön zu werden.
Ich muss ja sagen, die moderne Kunst im ersten Raum sagte mir nicht wirklich zu …
Allerdings fanden Krone und Iv (und ich auf der Suche nach den beiden) weitere Räume, in denen Gegenstände, Bilder und zahlreiche andere Exponate (auch einige Schmuckstücke ^^) aus dem Barock und dem 18. und 19. Jahrhundert ausgestellt wurden – teilweise sogar noch wesentlich älter aus dem späten Mittelalter.
Es war wirklich hübsch und dank dieser unteren Räume taten die 5 Euro ermäßigter Eintritt gar nicht mehr weh 🙂 
Weiteres Highlight: Die Museumsmitarbeiterinnen, die uns mehrmals angesprochen haben und uns wohl sehr sehr toll fanden – das war total niedlich ^^

Danach gingen wir zum gemütlicheren Teil des Nachmittages über: Dem Futtern, Schwatzen und – traditionell – dem Wichteln in unserer Gruppe. Ich durfte unsere jüngste Teilnehmerin bewichteln und hatte nach anfänglichen Befürchtungen, nichts passendes zu finden, doch ein ganz hübsches Geschenk für sie zusammenstellen können. Sie hat sich sehr darüber gefreut, was mich wiederum sehr glücklich gemacht hat ^^

So sah es aus.
Ein Regenbogenarmband könnt ihr bereits hier erkennen. (danke Iv ^^)
Außerdem gab es noch Nougat-Schogetten, 6 bunte Knöpfe als Ohrstecker und
ein selbstgemachtes Armband mit schwarzen und weißen Perlen in
unterschiedlichen Größen.

Ich selbst wurde lustiger Weise wieder von meiner Wichtelmama aus dem vergangenen Jahr beschenkt – wir haben schon rumgewitzelt, ob es nächstes Jahr nochmal klappt *lach
Aber ihr Geschenk war wundervoll – es gab zwei Teebeutel, eine niedliche Karte und – Handschuhe!!! Ich suche schon ewig und drei Tage vernünftige, hübsche Handschuhe – nun bin ich glückliche Besitzerin eines tollen Paares. Mit Schleifchen!! 😉 
Sie sind zwar ein ganz kleines bisschen zu groß, wie sich beim Tragen herausgestellt hat, aber das macht nichts 

Danke visu-doll ^^

Gegessen habe ich einen Apfelmus-Schmand-Kuchen (bei dem ich das Wörtchen „mus“ bei der Bestellung irgendwie geflissentlich überlesen habe – sonst hätte ich etwas anderes genommen, aber es war okay) und eine leckere weiße Trinkschokolade gabs auch noch dazu. 

Im Cafe der Moritzburg – wo wir gegessen haben – war es sehr hübsch,
aber sehr schummerig, weswegen die Fotos alle etwas schlecht geworden sind ^^;

In Sachen Fotos habe ich auch bei diesem Treffen leider nicht viele machen können – aber ein paar (schlechte ^^; ) zeig ich euch dennoch.

Krone hat aber natürlich wieder brav ein Gruppenfoto gemacht und Iv und ich noch jeweils einzelne von uns beiden … (Krone hat auch noch ein Foto mit uns beiden gemacht – das wird nachgereicht 😉 )

Iv in ihrem hübschn Old-School-Outfit –
sah sie nicht hübsch aus? ^^
nocheinmal von nahe – beide Bilder sind von mir geschossen 😉
Hier unsere Gruppe im Vorraum der Moritzburg.
v.l.n.r.:
kittyone, visu-doll, Krone (oben) bzw. unser dandy-Herr – der
Freund der daneben stehenden – oliver, dann kam ich, Iv, salvia,
oOMiikadoMiiOo und LuzyVanLoo
Wir waren eine zauberhafte Runde ^^
Und mich gab es natürlich auch – danke an Iv
für das Foto ^^
Und für das Kleid – ich mag es seeeehr!!! ^^
Und: Für die Leihgabe des Gürtels, wo ich meinen doch
nicht mit hatte ^^
Aber Iv hat noch mehr gemacht – mir nämlich die Haare.
Es gab tatsächlich mal Locken mit Blumen im Haar.
Die hatten sich leider bereits nach 10 Min Schneetreiben
trotz gefühlt 1 Dose Haarspray wieder ausgehangen.
Schade. Aber es sah eigentlich echt toll aus ^^
Danke für das Bild, meine Liebe 😉
Und noch einmal von vorne 🙂

Insgesamt war es ein wirklich schönes Treffen und mal wieder eine richtig tolle Stimmung. Unsere lokale Lolitarunde ist wirklich toll und ich freue mich immer sehr, wenn wir uns sehen 🙂 
Nächstes Treffen im neuen Jahr ist unsere schwedische Austausch-Lolita auch wohl wieder mit dabei, das wird auch super 🙂 

Bis dahin ist aber erstmal Weihnachten und Silvester … ^^

4 Gedanken zu „Wichtelweihnachtslolitatreffen – 12. HLT

  1. Goldkind

    Schöne Geschenke, schöne Haare, schöne Silvi –
    alles schööön! 😀

    Schade, das du vom Inhalt deines Geschenks kein Bild gemacht hast, das hätte ich gern noch mal in der Gesamtheit gesehen!

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      danke schön – aber meine Haare sind in Sachen Locken eigentlich nie sonderlich kooperativ – egal ob mit Schnee, Regen, Wind, Sonne – drinnen, draußen … der Zauber ist meist nach einer halben Stunde wieder vorbei ^^;

      Aber "beeindruckend" hat auch noch keiner meine Zotteln genannt *hihi danke 😉

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.