Hapiness_1

Gute Freunde bringen einfach: Happiness!

Ihr Lieben!

Wenn ich an meine gute Freundin elen denke, habe ich immer die Farbe Blau vor meinem inneren Auge. Kein Wunder also, dass ich beschlossen habe, eine Art Galaxy Background für ein Foto, das ich vor einigen Wochen mit ihr gemacht habe zu kreieren. Aber weil ich einfach echt untalentiert im Stencil nutzen bin, musste dieser Plan leider notgerettet werden. Am Ende kam dennoch in Layout raus, das den Titel „Happiness“ trägt. 

Happiness_1

Man kann immer alles abdecken!

Meine Tante hatte mir etwas blaue Tinte von Schmincke geschenkt. Das war meine Inspiration. Ich habe also auf einem Bogen Mixed Media einen Kreis skizziert und diesen mit Wasser angefeuchtet. Dann habe ich einige Tropfen der Tinte auf den nassen Untergrund gegeben und fasziniert zugesehen, wie das Ganze verläuft. Noch ein bisschen magentafarbene Aquarellfarbe dazu – et voila! Fertig war der Ausgangspunkt.

Diesen wollte ich nun mit ein paar Dreiecken verschönern. Dafür habe ich mir weiße Modelling Paste gegriffen – allerdings war diese wohl zu dünnflüssig und/oder zu wenig deckend. Das Resultat war ein totales Gematsche. Ich war kurz davor, das Ganze in die Tonne zu treten. Aber dann kam doch der Ehrgeiz hoch und ich hab mir ein bisschen weiße (besser deckende) Farbe von Mr. Huey’s gegriffen. Ein paar Sprenkler und Kleckse später – schon sah das Ganze nicht mehr ganz so schlimm aus. Naja … wenn dann das Foto drüber liegt zumindest.

Happiness_4Happiness_5

Um eben die ganz ganz schlimm versauten Stellen auch wirklich abdecken zu können, habe ich das Bild noch mit einem meiner Lieblingspapieren aus der Summer Lights Collection von Pink Paislee hinterlegt und dahinter noch ein Stück transparente Plastiktüte mit weißen Punkten gepackt.

Ergänzt wurde das Layering noch mit ein paar Die Cuts von verschiedenen Herstellern und etwas Goldfaden (lange nicht benutzt) sowie einigen goldenen Sternen und ganz klassischem: goldenem Heidi Swapp Color Shine. Zum Schluss habe ich mein weißes Papier noch etwas gekürzt und es auf ein anderes Lieblingspapier aus der Summer Lights geklebt. So konnte ich mit der ganzen Sache dann doch noch meinen Frieden schließen.

Happiness_3 Happiness_2

Man kann Missgeschicke immer irgendwie abdecken. Diesen Spruch muss ich noch immer verinnerlichen. Zu oft entmutigt mich so etwas einfach enorm. Und selbst wenn andere die Fehler nicht mehr sehen können – ich erinnere mich doch dran und schmolle dann wieder. Aber es wird besser, ich beginne meinen inneren Perfektionisten auszublenden. Und das ist doch klasse ^^

Verlinkt beim Creadienstag.

8 Gedanken zu „Gute Freunde bringen einfach: Happiness!

  1. Centi

    Das Ergebnis ist doch echt schick geworden! Wenn du es nicht erzählt hättest, wäre ich nie drauf gekommen, dass da irgendwas schiefgegangen sein könnte. =)

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      *hihi danke schön.
      Es waren tatsächlich 5 Tintenkleckse auf der Größe – aber ja, ich liebe es zu beobachten, was sich daraus entwickelt ♥

      Antworten
  2. Goldkind

    Happy little Acidents – wie Bob Ross sagen würde. 😀
    Ich schließe mich dem Tenor an: Ich hätte daran auch nix schlechtes bemerkt. Das du auch noch Tüte recycelt hast, ist das i-Tüpfelchen. Und natürlich das Foto! Man, seid ihr cooool 😀

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      *hihihi lieben Dank!
      Ja auf die Tütenverwendung bin ich tatsächlich auch ein bisschen stolz XD
      Schade, dass ich davon nur die eine hatte…

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.