Zwei-Knutschkugeln1

Layout: Zwei Knutschkugeln

Ihr Lieben!

Von den allermeisten Pärchen gibt es sie – diese süßen, herumalbernden Fotos. Und dann gibt es meinen Liebsten und mich. Beide höchst fotoscheu. Entsprechend könnte man fast denken, wir sind gar kein „echtes“ Paar, es gibt quasi keinen fotografischen Beweis von uns. Und das nach über 12 Jahren Beziehung! Ein wahrer Frevel oder? Darum will ich mit diesem Layout hier beweisen, dass auch wir zwei Knutschkugeln sind.

Zwei-Knutschkugeln1

Wenn die Inspirationswerkstatt inspiriert…

Beim Durchstöbern meines Fundus fiel mir das Mai-Kit „Blütenzauber“ der Scrapbook Werkstatt wieder in die Hände. Da die Materialien einfach ein Traum sind und die Fotos auch im Mai entstanden sind, dachte ich mir: passt perfekt! Doch dann verließen sie ihn… Ich hatte null Idee, wie ich anfangen wollte. Ich wusste nur, dass ich das wunderschöne Blütenpapier aus der Oasis Collection ausschneiden wollte!

Also warf ich einen Blick in die Inspirationskategorie der Scrapbook Werkstatt und stolperte hier über den aktuellen August-Sketch. Und beim Durchscrollen der bisherigen Werke blieb ich an dem von Ulrike hängen. Es war genau das, was ich mir unterbewusst vorgestellt, ja, erträumt hatte. Darum war es um mich geschehen – ich musste es einfach liften. ♥

Zwei-Knutschkugeln2 Zwei-Knutschkugeln3

Gesagt, getan – das Ganze war eigentlich sehr schnell erledigt: Einige Blumen aus dem Papier zurechtschneiden, um die Diagonalen des Sketchs nachzuempfinden. Dann die Fotos noch ein bisschen mit Pattern Paper hinterlegen, damit sie etwas mehr herausstehen. Das sind alles Papiere, die ebenfalls von Crate Paper stammen, ich glaube aus der Gather Collection.

Weil ich aber nur noch einen Bogen weißen Cardstock in ca. 8×11“ hatte (und ich keinen neuen extra anschneiden wollte), entschied ich mich, eines der Papiere aus dem Kit von Pinkfresh Studio zu nutzen und wie einen Rahmen drumherum zu bauen. Um nicht das ganze Papier zu verschwenden, habe ich die Mitte natürlich herausgeschnitten.

Zwei-Knutschkugeln4 Zwei-Knutschkugeln5

Den letzten Schliff habe ich dem Layout dann wieder mit ein wenig Kleinkram wie Stickern, Enamel Dots, Phrase Sticker und goldenen Herzchen (meist ebenfalls aus dem Kit) und einigen Spritzern Heidi Swapp Color Shine in Gold verpasst. Herausgekommen ist ein Ergebnis, das mir unglaublich gut gefällt!

Und nun plagt mich ein wenig das Gewissen – ein Layout liften ist ja prinzipiell okay. Aber habe ich hier genug eigenes eingebracht? Schwierige Anglegenheit. Wie macht ihr das, wenn euch etwas so gut gefällt, dass ihr es nachwerkelt?

Verlinkt beim Creadienstag.

2 Gedanken zu „Layout: Zwei Knutschkugeln

  1. kunterdunkle

    Ich finde es sehr schick und schon sehr lieblich 😀

    Den Schwefellord zwinge ich immer zu Fotos, da er am Ende des Jahres immer einen Kalender für das nächste Jahr bekommt – und da brauche ich ja auch etwas Material für 😉

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      *hihihi wohl wahr – wer einen neuen schönen Kalender haben will, muss auch für das Material still halten ^^
      ich versuche meinen Liebsten langsam anzufüttern, dann kommt das vielleicht öfter mal vor mit ihm und mir und Fotos XD

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.