vorfreude-buchmesse15_1

Vorfreudigste Vorfreude oder: die Leipziger Buchmesse!

Ihr Lieben!
Es ist soweit – einer der wichtigsten Termine im Jahr aller Bibliophilen und Buchstabenjunkies ist gekommen. Morgen startet die Leipziger Buchmesse. Und liebe Bücherwürme und verehrte Leseratten: Ich bin mit am Start. Nein, wat bin isch uffjerecht… 😉

Dieses Jahr habe ich mich sogar schon im Februar akkreditiert und auch meinen Presseausweis geschickt bekommen. Ich freue mich jetzt schon total darauf, morgen (wieder mit meiner lieben Kollegin Nicole von Elbmargarita) in Leipzig an den Akkreditierungsstand zu treten und dort meine Materialien sowie das schicke blaue Band in Empfang zu nehmen, in dem der Ausweis dann die kommenden drei Tage um meinen Hals baumeln wird.
Ja, drei Tage. Dieses Jahr bin ich so verrückt, dass ich tatsächlich mir auch den Samstag antun werde. Aber ich bin ja zum Glück nicht allein in dem Chaos – denn meine Lieblingsmädels Jen und Iv kommen ja ebenfalls am Freitag und Samstag mit zur Messe. Wir haben jetzt schon ganz viele Pläne und Termine auf dem Zettel – und vor allem der Samstag wird für mich wirklich schwierig, da an diesem Tag ganz viele alte Freunde auf der Messe sein werden und man ja für alle ein bisschen Zeit erübrigen möchte. Mal schauen, wie ich das drehe. ^^

Einen richtigen Laufplan habe ich mir noch nicht erstellt – das Onlineprogramm ist mir einfach immer zu nervig. Mit Katalog und Heft vor der Nase und nem schönen warmen Käffchen in der Hand macht sich das doch etwas entspannter. Grundsätzlich werde ich Donnerstag aber wohl die Lage sondieren, ein paar Lesungen hoffentlich mitnehmen und vielleicht auch das eine oder andere Foto schon für euch schießen. Freitag geht es dann mit den Mädels zu einigen Termine und Verlage (Networking und Kundenaquise ^^) und Samstag will ich eigentlich vor allem ruhig angehen. Für mich ist es dann ja schon der 3. Messetag – und somit werde ich wohl vor allem Fotos schießen – das ist letztes Jahr nämlich wirklich etwas zu kurz gekommen.
Für euch heißt das, dass ihr wahrscheinlich nicht ganz so viele Posts bekommen werdet, wie im vergangenen Jahr, dafür aber etwas zielgerichteter. Ich will noch nicht zu viel versprechen, aber ich denke, es wird mindestens einen Nachbericht, auf jeden Fall aber viele Impressionen geben. 
Wer während der Messe mir ein bisschen über die Schulter schauen möchte, den will ich hiermit ganz herzlich einladen, mir bei Twitter und Instagram zu folgen – denn dort werde ich (gesetz dem Falle, dass das Presse Wlan es zulässt) regelmäßig posten 🙂 
Ich hoffe, euch gefällt diese Lösung und ihr habt Spaß an den kleinen Momentaufnahmen ^^ Und nach wie vor gilt: Wer mich erkennt – anquatschen! Ich freu mich immer über Kontakte!
Jetzt muss ich aber schnell packen! Wir lesen uns – spätestens am Sonntag, zu völlig erschöpften, aber sicher seligen 7 Sachen 😉

12 Gedanken zu „Vorfreudigste Vorfreude oder: die Leipziger Buchmesse!

  1. Goldkind

    Ich weiß man auch noch nicht, was das am Samstag werden soll. Hier bei uns haben sich auch schon einige Gesichter angekündigt und ein paar Programmpunkte habe ich da auch schon auf dem Zettel … ich glaube, obwohl ich nur zwei Messetage mitmache, werde ich auch danach voll verhirnt sein. XD

    Sind das im Hintergrund eigentlich Stempelversuche? *auf den Bildschirm stier*
    Das sieht so nach irgendeiner besonderen Schriftart aus und gar nicht nach Standard-Stempel?

    Antworten
  2. filigarn

    Da wünsch ich dir aber mal gaaaaaaanz viel Spaß in Leipzig. Ich wusste gar nicht, dass man mit einem Blog als "Presse" gilt, sehr cool!! Bin ich ein bissl neidisch auf deine Erfahrungen auf derMesse. Aber du wirst uns ja daran teilhaben lassen, gell??? 🙂

    Liebste Grüße
    Nadja

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      *hihi Danke schön. ^^
      Es kommt drauf an, du must natülich mit dem Blog ins Zielpublikum passen. Aber da ich ja als einen großen Bereich auch Bücher rezensiere, ging das zum Glück gut. ^^

      Meine Berichte zur Messe kommen im Laufe der Woche – jetzt muss ich mich aber erst mal wieder ein bisschen erholen. 3 Tage Messe waren doch etwas hart *hihi

      Antworten
  3. Centi

    Gott, ein Presseausweis… das ist so erwachsen! Ich bin tief beeindruckt. =)
    Da bin ich ja schon sehr gespannt, was du und dieses Jahr berichten wirst. 🙂

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      Erwachsen? *kicher das ist aber auch eine schöne Umschreibung dafür ^^
      Ich liebe meinen kleinen Presseausweis auf jeden Fall sehr – er hat mir auch wieder treue Dienste geleistet ^^

      Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      *hihi komm doch nächstes Jahr auch – dann musst du nicht mehr neidisch sein ^^
      Aber wenn, dann am besten nicht Samstag sondern donnerstags oder freitags. Glaub mir!! XD

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.