IMG_7618

Der erste Schritt ins neue Leben?

Ihr Lieben!
Auch wenn ich es eigentlich niemals vor hatte, so scheint es mir momentan doch immer öfter unausweichlich: die Selbstständigkeit. 
Als was? Vollzeit oder nur nebenberuflich? Woher die Aufträge nehmen? – Das sind alles nur einige wenige Fragen, die sich mir stellen. Dazu kommen auch jede Menge Unsicherheiten in Sachen Versicherungen, Steuern, Rente, Finanzen allgemein. Es ist wirklich ein schwieriges Thema. Aber gleichzeitig wäre das der Schritt in eine Tätigkeit, in der Ich bestimme. Ich sage, was ich tun will. Ich bin eigenverantwortlich und selbstständig. Kein nerviges Pflichtprogramm in dem Sinne, dass man sich mit Dingen rumärgert, die einem nicht liegen und die man nicht will. Das bedeutet aber auch selbst – also alleine – und das ständig, also immer. Ich bin noch immer sehr unentschieden. 
Was mir aber dabei helfen könnte, die richtige Entscheidung zu treffen, ist mich in meiner Branche einmal genau umzusehen. Und wo wäre das nun besser möglich, als auf der Leipziger Buchmesse?
Nach langem Zögern habe ich den Versuch gewagt und mich noch wirklich 2 Minuten vor der Angst für eine Akkreditierung beworben. Und auch wenn ich mir nicht viel davon versprochen habe, so hatte der Büchergott doch ein Erbarmen und ich konnte in dieser Woche nun meine erste offizielle Akkreditierung, d. h. den Presseausweis aus dem Postkasten fischen.

Das hübsche Bändchen zum um-den Hals-hängen gibts erst vor Ort. ^^

Oh welch Freude! Ich bin hin und weg! Ich habe schon zu meiner Familie gesagt, dass das viel zu viel Spaß macht, um wirklich Arbeit zu sein. Es ist der Hammer! 
Ich habe mir sogar extra Visitenkarten drucken lassen, damit ich bei Bedarf ganz lässig-professionell die entsprechenden Kontaktmöglichkeiten parat habe. Hoffentlich kommen sie noch rechtzeitig … 

Hiermit kündige ich euch also an, dass die nächste Woche ganz im Zeichen der Buchmesse stehen wird. Ich möchte euch an meinem Glück ganz eng teilhaben lassen und werde für meine Verhältnisse vielleicht ungewöhnlich oft posten, aber ich hoffe auch, dass ihr daran Spaß haben werdet. Wer noch nie auf der/einer Buchmesse war – ändert das! Natürlich ist es stressig, aber es lohnt sich! Die ganzen Eindrücke, die teilweise echt sehr hübsche Gestaltung der Stände, die vielen Bücher…. Für mich ist das neben so riesigen Bibliotheken wie der SLUB oder Buchantiquariate der Himmel auf Erden. ^^
Ich hoffe, dass ich die Preisverleihungen auf jeden Fall mitnehmen und auch viele Bilder und Impressionen für euch einfangen kann. Wenn ich einige Lesungen schaffe, wäre das natürlich noch toller. Geplant sind zwar nur zwei Tage, aber wir werden sehen … ^^
Ich hoffe, ich langweile euch damit nicht – aber dieser Teil gehört einfach zu mir. Es tut mir leid 😉 Die Woche danach wird ganz sicher wieder mit anderen Themen bestückt, versprochen.

Jetzt werde ich meine Nase aber erstmal tiiiief tief in das Programm und den Katalog stecken, um mich optimal vorzubereiten und bereits potentielle „Opfer“ ausfindig zu machen. 
^^

6 Gedanken zu „Der erste Schritt ins neue Leben?

  1. Goldkind

    Also mich langweilst du nicht – ich bin ja ebenso bibliophil wie du! 😉
    Ich freue mich immer noch das du das bekommen hast, das wird bestimmt super!
    Hoffentlich schaffst du es auch irgendwie zu mir zu kommen – sonst muss ich halt nach Leipzig kommen oder so. ^^

    Meine Meinung zur Selbstständigkeit ist dagehen nicht so begeistert. Ich glaube nämlich, dass "Kein nerviges Pflichtprogramm in dem Sinne, dass man sich mit Dingen rumärgert, die einem nicht liegen und die man nicht will." nur bedingt richtig ist. Dafür muss man sich ja mit vielen anderen Dingen rumärgern. :/

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      Das stimmt schon, es gibt viel Adminitrations- und Organisationskram drumherum der doof ist – aber dann wenigstens in der Tätigkeit eben das, was man kann und will. Wenigstens da.
      Ach, aber du weißt ja, begeistert bin ich davon auch nicht – es sind eben alles nur so Gedanken *seuftz …

      Naja, erst mal jetzt die LBM abwarten *hihi ^^
      Und wir zwei sehen uns hoffentlich wirklich! Wenn du echt Zeit und Nerv (und Geld ^^; ) hast, nach L zu kommen, (sollte ich doch nicht übernachten natürlich nur ^^), dann wäre das echt super schön *umarm :*

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.