Brautauto1_web

Wedding Quickie

Ihr Lieben!
Sonnagssachen gibt es heute leider nicht, da ich quasi den ganzen Tag im Auto gesessen habe, auf der Rücktour unseres Kurztrips zu den Schwiegereltern in Spe. Aber dafür habe ich jetzt die offizielle Erlaubnis, ein paar der Hochzeitsbilder vom letzten Jahr zu zeigen, als die Schwester meines Liebsten sich standesamtlich getraut hat. 
Die Bilder sind ziemlich spontan und binnen weniger Minuten entstanden, da das Wetter einfach nicht so schön und die Zeit irgendwie auch knapp bemessen war. Aber dafür sind die Ergebnisse ganz niedlich geworden, wie ich finde.
Oder? ^^

 
 
 
 
Die Bearbeitung hat zwar jetzt fast ein halbes Jahr gebraucht, aber das lag an meinem Arbeitspensum, nicht an den Bildern. Die waren eigentlich sehr dankbar.
Leider hat es die Farben bei der Entwicklung etwas zerschossen – und irgendwie sehen sie auch auf jedem Monitor etwas anders aus – mal wieder. Ich hoffe, irgendwann noch mal einen guten Weg für Entwickeln und Co  – mal schauen wann … 
Dieses Jahr wird nochmal kirchlich geheiratet – dafür ist aber ein professioneller Fotograf engagiert – wobei ich mir sicher auch noch ein, zwei Bilder nicht nehmen lasse ^^
Letzten Mittwoch hatte ich noch ein spontanes Shooting – Ergebnisse davon folgen bald 🙂

 

2 Gedanken zu „Wedding Quickie

  1. Goldkind

    Ich mag die Bilder – wirklich schön geworden! 🙂

    Und wenn du bei der kirchlichen Hochzeit nicht fotografieren musst, ist das doch auch mal schön, dann kannst du den Tag auch etwas mehr genießen! 🙂

    Habt ihr die Fotos jetzt eigentlich wie geplant weiterverwurstet? ^^

    Antworten
    1. palandurwen Artikelautor

      aww, danke schön ^^

      Ja das stimmt, ich denke auch, dass das mal ganz nett sein wird – aber wie gesagt, so ganz die Kamera aus der Hand legen werd ich sicher nicht ^^ Das ist einfach zu schön 🙂
      (Ich hab das Kleid gesehen – total hübsch, es steht ihr so gut ^^)

      Die Fotos habe ich leider noch nicht weiterverwurstet (*g) – sie waren von der Quali irgendwie nicht meinen Ansprüchen entsprechend. Ich will bis zur kirchlichen Trauung warten und dann dort vllt wie gesagt noch ein paar Schnappschüsse ergattern und dann aus den schönsten das Leporello zaubern. Das ist denk ich noch schöner, dann haben sie beide Tage vereint ^^

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.