pinke-haare_haus1_web

Novemberstimmung.

Es ist November. Einer der Monate, die ich schon an und für sich nicht zu sehr schätze, da er oft nass-kalt, neblig und unfreundlich ist. Man friert und hat ständig klamme Sachen, wenn man unterwegs ist. Wirklich eklig!
Dazu kommt nun aber noch der Fakt, dass man es sich ja nicht mal bei so einem Wetterchen drinnen in der Wolldecke eingekuschelt mit der Wärmflasche auf dem Bauch und nem guten Buch in der Hand gemütlich machen kann – nein. Man muss ja wie gesagt raus. Und dieses rausmüssen ist momentan das, was mir echt meine Stimmung noch mehr verdirbt.
Da gibt es die Uni, die momentan einfach stressig ist. Da gibt es die werten Komilitonen, die nerven und hinter deinem Rücken lästern. Da gibt es die wundervoll netten halleschen Mitbürger, die einfach schubsen, rempeln und motzen. Tolles Miteinander. Echt klase.
Es macht einfach keinen Spaß – und das, was ich bereits letztes Jahr um die gleiche Zeit Jahreszeit gehört habe, scheint sich momentan zu bestätigen: die Hallenser verfallen in eine Stimmung, die grundsätzlich dem Wetter entspricht … und ich merke schon, wie’s an mir kratzt und zieht und zerrt, dass ich mich mit fallen lasse.
Zu allem Übel schlafe ich zurzeit nicht gut. Ständig irgendwelche wirren Träume. Das war schon vor ein paar wochen so und ist nun wieder da. Ich will momentan einfach nur heim und mich bei meiner Familie einkuscheln und bemuttern lassen – ist total albern und kindisch – aber das ist mir egal. Ich fühl mich einfach so.

ABER es ist ja nicht alles schlecht.
Ich hatte einen wundervollen Abend bei Bellas Halloweenfeier – auch wenn leider ein Paar Leute absagen mussten (aber wenn man krank ist, ist man krank! ist dann eben so *schulter zuck) Iv konnte leider auch nicht kommen – aber sie hat einen herrlichen Mango-Kürbis-Kuchen selbstkreiert. Das hat mich ja auch schon wieder beeindruckt – ich hab so mein Problem damit, einfach irgendwas zu probieren aus Angst, alles zu versauen ^^; aber ich weiß ja – anders kann nix Neues entstehen. Und auch wenn der Kuchn vllt noch nicht 100% so geworden ist, wie sie es sich vorgestellt hat – er war lecker und ist alle geworden ^^
Sebastian und ich haben Brot und Käse mitgebracht – und vegi-„chicken nuggets“ … die wir natürlich prompt nachts um 2 als die Feier zu ende war bei Bella vergessen haben – und die M. (Bellas Freund) am nächsten Tag aufgefuttert hat zusammen mit ihr *lach – sie meinten, die wären sogar richtig richtig lecker gewesen. Freu ich mich ja, wenn sie die vegi-alternative gut fanden (hätte sogar wie Fleisch geschmeckt ^^) … das Geld dafür hab ich auch wieder bekommen – demzufolge alles kein ding *g
Abgesehen vom Essen (was echt reichlich da war!) war auch der Rest des Abends sehr schön – nach lustigen Gesprächen glitt es dann zu „blackstories“ über bis wir schließlich „wer bin ich“ – Horror version gespielt haben *lach
~*~
Am Sonntag hatte ich auch endlich (nach gefühlten 100 mal Verschieben und umplanen) mein Shooting mit Lisa aka. Seelenkorsett. Sie ist einfach toll und sooo tapfer – hat gefroren und sich verrenkt, ins Licht geguckt und ist in Mörderpumps rumgelaufen – einfach göttlich!
mit den ersten Ergebnissen sind wir beide auch recht zufrieden – ich hoffe nur, dass ich bald Zeit habe, noch ein paar mehr zu bearbeiten …

Leider ist sie jetzt endgültig krank und ich hoffe, sie kann sich schön auskurieren (aber sie war auch stur – x-mal hab ich gefragt, ob sie sich aufwärmen will – neiiin, wollte sie nicht ^^; )
~*~
Und natürlich bin ich auch fleißig. Mein Rock nimmt unter Ivs fachkundigen Augen und geduldigen Erklärungen wirklich schon Gestalt an – letztes Mal habe ich Falten abgesteppt. Ich freu mich schon, wenn ich weiter machen kann 🙂
Und danach wird sich an die Weihnachtsgeschenke gesetzt. Eventuell muss ich sogar die Weihnachtssachen zwischen schieben … mal schauen, wie es klappt. Und ich brauch endlich Wolle *seuftz Muss ich mich mal die Tage drum kümmern – spätestens nächste Woche …
oh und das geburtstagsgeschenk für Toni – mist mist mist! ich brauch einen Zettel!!!
Aber abgesehen von dem fleißigen Weihnachtstreiben und dem dadurch bald anstehenden Stress – ich freu mich jede Woche auf das Treffen mit Iv – es ist einfach total lustig und schön und entspannt. Hinsetzten, nähen, quatschen, essen – schön. 🙂

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Sonntag steht och der Geburtstag von meiner lieben Jessi an – ich hab auch schon ihr Geschenk fertig. Madame wollte ja kein T-Shirt – also gibts eine andere Kleinigkeit. Ich hoffe sie mag es … *bange
und dann muss ich mich um elens geburtstagsgeschenk kümmern ….
wieso haben nur so viele Leute im November Geburtstag??? wo ich doch grad eh keine Zeit für nix hab -.- ich hab auch schon das NuS-Chef-Wichteln absagen müssen, weil das partout nicht mehr reinpasst … und ob elens geschenk rechtzeitig fertig wird bezweifle ich auch … naja, was solls … zur not kriegt sie’s zu Weihnachten.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ich wollte eigentlich den Banner oben herbstlicher gestalten – leider komm ich auch nicht dazu, ein schönes Foto zu schießen – deswegen erst mal Übergangsweise das. Die Gänseblümchen fand ich nur nicht mehr passend. Es ist ganz und gar nicht mehr gänseblümig gerade …

Naja. Das war’s erst mal.
Ich setzt mich gleich weiter an meine Ausarbeitung für Linguistische Text- und Stilanalyse. Ich hoffe, ich verstehe es bald mal, was nun der Unterschied zwischen Stilisierung, Stilfärbung, Stilzug usw usw ist … *alles gleich klingt oO

bis bald *winke

Ein Gedanke zu „Novemberstimmung.

  1. Lesesüchtige

    Bitte verfall nicht in die schlechte trübe Stimmung,die die meisten hier gekonnt beherrschen sobald es draussen grau in grau ist und regnet!
    Schöne Fotos hast Du gemacht , ich vermiss jedoch immernoch ein Herbst-Palan-Foto 🙁

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.